Objekt der Begierde: Der neue Karma Fisker
1 von 9
Spirituelles Objekt: Schon dem Namen nach ist das der neue Karma Fisker. Rein elektrisch fährt der Luxus Stromer 80 Kilometer. Mit dem Range Extender kann der Wagen 483 Kilometer bewältigen.
Objekt der Begierde: Der neue Karma Fisker
2 von 9
Sonne tanken: Mit dem Solardach kann die Batterie aufgeladen werden.
Objekt der Begierde: Der neue Karma Fisker
3 von 9
Sportliche Maße: Der Karma ist 4,99 Meter lang und 1,33 Meter hoch. Vier Personen haben komfortabel Platz.
Objekt der Begierde: Der neue Karma Fisker
4 von 9
Im reinen Elektro-Modus sprintet der Karma in 7,9 Sekunden auf Tempo 153. Im Sport Modus spurtet die Limo jedoch schon in 5,9 Sekunden, dank 403 PS, auf Tempo 201.  
Objekt der Begierde: Der neue Karma Fisker
5 von 9
Nach 80 km sind die Lithium-Ionen-Akkus zwar leer. Dann aber lädt ein 264 PS starker 2-Liter-Turbobenziner die Batterien. Der Verbrauch liegt, laut Fisker, bei 2,4 Liter auf 100 Kilometer -  83g CO2/km.
Objekt der Begierde: Der neue Karma Fisker
6 von 9
Design bis ins Detail: LED Scheinwerfer
Objekt der Begierde: Der neue Karma Fisker
7 von 9
Ab cirka 71.500 Euro ist der Karma Fisker in Europa zu haben. Doch leider ist er schon ausverkauft. Wer einen haben will, muss sich erstmal auf die Warteliste für 2012 setzten lassen.
Objekt der Begierde: Der neue Karma Fisker
8 von 9
Dank Alu-Frame ist der Wagen ein Leichtgewicht.

Spirituelles Objekt: Der neue Karma Fisker

Luxus Limousine mit reinem Elektro Power

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504
Er war seiner Zeit um Jahre voraus. Denn als Peugeot 1968 den 504 lancierte, wirkte die Limousine wie aus einer anderen Ära. Kein Wunder, dass der Wagen schier ewig …
Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504
Volvo XC40 im Test: Bullerbü statt Buckelpiste
Mit XC90 und XC60 hat Volvo zwei ebenso seriöse wie erfolgreiche SUV am Start. Mit dem XC40 steigen die Schweden nicht nur in die Kompaktklasse der Geländewagen ab, sie …
Volvo XC40 im Test: Bullerbü statt Buckelpiste
Knall auf Fall: Neue Airbags für noch mehr Sicherheit
Obwohl der Verkehr immer dichter wird, sinkt die Zahl der Unfallopfer kontinuierlich. Das liegt nicht zuletzt an der Sicherheitsausstattung und vor allem am Airbag. Kein …
Knall auf Fall: Neue Airbags für noch mehr Sicherheit
So wird das Fahrrad fit für den Frühling
Eingemottet in der Garage haben viele Fahrräder die letzten Monate verbracht. Doch jetzt geht es wieder auf Tour. Bevor sich Radler nach einer Winterpause in den Sattel …
So wird das Fahrrad fit für den Frühling

Kommentare