+
Kawasaki hat ein KVF 750 4x4 zum Rettungsfahrzeug umgebaut.

Kawasaki für Rettungseinsätze im Gelände

Sicherheit abseits normaler Wege: Umbauspezialisten haben eine Kawasaki KVF 750 4x4 zum Rettungsmobil umgebaut.

Das umgerüstete Kawasaki KVF750 4x4 kommt in der Grundfarbe Reinweiß (RAL 9010) und ist mit Folien in Tagesleuchtrot (RAL 3026), retroreflektierenden Folienapplikationen in Blau an Front und Längsseiten, retroreflektierenden Schriftzügen und Reflexite „German Police Gaps“ im exakt auf die Fahrzeugkontur angepassten Format ausgestattet.

Andere Farben, Designs und Applikationen sind nach Absprache möglich. Hinzu kommt die Sondersignalanlage mit blauen und gelben LED-Zusatzleuchten sowie eine 30-Watt-Kompaktsirene mit programmierbarer Signalfolge und Tonalität.

Generell sind Umbauten auch bei jedem anderen ATV von Kawasaki möglich. Darüber hinaus kann Design112 kundenspezifische Anforderungen bei Planung und Umsetzung berücksichtigen.

(ampnet/jri)

Sexy, sicher,Safety Car

Sexy, sicher, Safety Car

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis
Auf dem Caravan-Salon wird Volkswagen ein Reisemobil auf Basis des Kastenwagens VW Crafter zeigen. Angelehnt ist die Studie an den VW California, den Camping-Fans nur zu …
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis
Wie ausgestorben: Was hat es mit diesem Autofriedhof auf sich?
Was wohl hinter diesem gruseligen Autofriedhof steckt? Seit Jahren hat es niemand mehr gewagt, dieses Areal zu betreten - aus einem traurigen Grund.
Wie ausgestorben: Was hat es mit diesem Autofriedhof auf sich?
Smartphone ist immer öfter auch Staumelder
Das Smartphone ist wahrsten Sinne des Wortes ein Multifunktionsgerät. Auch Autofahrer nutzen es immer häufiger - ob als Staumelder oder Routenplaner.
Smartphone ist immer öfter auch Staumelder

Kommentare