+
Der Mercedes-Stern hat tatsächlich eine tiefere Bedeutung.

Gut zu wissen

Kennen Sie die wahre Bedeutung des Mercedes-Sterns? Wir verraten es Ihnen

  • schließen

Für die einen symbolisiert der Mercedes-Stern Luxus und gute Technik. Andere sehen darin ein Zeichen für Rentnermobile. Aber der Stern hat auch eine offizielle Bedeutung.

Wofür steht der Mercedes-Stern? Soll damit der Griff nach den Sternen – also die Spitze der Autohersteller – symbolisiert werden? Steht der Stern einfach nur für Exzellenz? Die Theorien rund um den Mercedes-Stern sind zahlreich, aber nur eine Erklärung ist richtig und wir verraten Ihnen, welche es ist.

Was bedeutet der Mercedes-Stern?

Der berühmte Mercedes-Stern kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Bereits 1909 kam die Idee auf, die Personenwagen von Mercedes mit einem gut zu erkennenden Symbol zu markieren. Die Söhne von Gottlieb Daimler – Paul und Adolf – schlugen den dreizackigen Stern vor.

Der Vorschlag kam nicht von ungefähr. Wie es auf der Website von Daimler heißt, verwendete Gottlieb Daimler den Stern als Markierung auf einer Stadtansicht von Deutz, als er dort tätig war.

Aber der Stern hat nicht nur diese emotionale Bedeutung. Die drei Strahlen des Mercedes-Sterns stehen für den Einsatz der Daimler-Motoren in Landfahrzeugen, in Schiffen und in der Luftfahrt. Seit 1910 ziert der Stern die Kühler der Mercedes-Fahrzeuge.

Daimler ließ sich auch einen vier strahligen Stern schützen. Dieser kam aber nie zum Einsatz und wurde in den 1980er Jahren zum Markenzeichen der Deutschen Aerospace AG (DASA) und gehört heute zum Logo der European Aeronautic Defence and Space Company (EADS).

Lesen Sie auch: Das steckt wirklich hinter dem BMW-Logo.

Der lange Weg zum heutigen Mercedes-Stern

In der langen Geschichte von Mercedes-Benz machte der Stern eine umfangreiche Entwicklung durch. In den ersten Jahren kam der Mercedes-Stern ohne umschließenden Ring aus. Er prangte auf dem Kühler und zum Teil auf den Seiten der Motorhauben. Ergänzend wurde der Stern oft mit dem "Mercedes"-Schriftzug.

Die Evolution des Mercedes-Sterns.

Einen Ring bekam der Stern erstmals 1916. Der Schriftzug blieb erhalten und wurde mit vier kleineren Mercedes-Sternen erweitert. Nach der Fusion im Jahr 1926 der Daimler-Motoren-Gesellschaft mit der Firma Benz & Cie gab es eine weitere Überarbeitung.

Der Stern umgeben von einem Ring blieb erhalten. Der Schriftzug "Mercedes" wanderte nach oben. An seiner alten Stelle wurde der Name "Benz" hinzugefügt aus dem die Zweige eines Lorbeerkranzes wachsen.

Erfahren Sie hier, was die vier Ringe im Audi-Logo bedeuten.

Mercedes-Benz verschlankt den Stern

1933 gab es wieder eine Abwandlung des Sterns. Dieser wurde verschlankt. Das neue Markenzeichen bestand aus einem dünnen, schwarzen Reif, in dem die schwarze Silhouette des Mercedes-Sterns zu sehen ist. Diese Form des Sterns wurde hauptsächlich für Drucksachen genutzt.

Für den Kühlergrill der Mercedes-Benz-Fahrzeuge gab es eine andere Variante. Der schlanke Mercedes-Stern wurde auf eine Plakette gestellt, die den Schriftzug "Mercedes-Benz" und den Lorbeerkranz zeigt. Diese Form hatte bis Ende der 1990er Jahre Bestand. Danach prangte und prangt nur noch der Stern auf den Modellen von Mercedes-Benz.

Das ahnen Sie nie: Der Opel-Blitz ist eigentlich kein Blitz.

Ihre Meinung ist gefragt

Auch interessant: Warum ist auf dem Porsche-Wappen eigentlich ein Pferd?

anb

Mit neuen Fotos: Kuriose Blitzer-Bilder - Die verrücktesten Radarfotos

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum ist auf dem Porsche-Wappen eigentlich ein Pferd?
Ein aufsteigendes Pferd im Logo. Ganz klar: das ist ein Ferrari oder doch ein Porsche? Welche Bedeutung das Wappen von Porsche hat, erklären wir Ihnen.
Warum ist auf dem Porsche-Wappen eigentlich ein Pferd?
Mazda CX-30 startet Ende September für 24.290 Euro
Mazda hat einen neuen SUV entwickelt. Der CX-30 bietet Platz für fünf Passagiere und bis zu 430 Liter Gepäck. Mit einem Trick lässt sich das Kofferraumvolumen aber …
Mazda CX-30 startet Ende September für 24.290 Euro
Wenn die Klimaanlage stinkt: So werden Sie den muffigen Geruch wirklich los
Beugen Sie unangenehmen Gerüche vor: Reinigen und desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Klimaanlage. Wir verraten Ihnen, wie einfach es geht.
Wenn die Klimaanlage stinkt: So werden Sie den muffigen Geruch wirklich los
Merkwürdige Markierungen verwirren Autofahrer auf der A4
Wer in Thüringen auf der A4 Richtung Frankfurt am Main unterwegs ist, hat sie schon bemerkt: gelbe Markierungen auf dem Boden. Aber was steckt dahinter?
Merkwürdige Markierungen verwirren Autofahrer auf der A4

Kommentare