Kia Optima Hybrid
1 von 9
Für Europa elektrisch: Der neue Kia Optima. 190 PS leistet die 4,85 Meter lange Limousine.
Kia Optima Hybrid
2 von 9
In 9,4 Sekunden von null auf Tempo 100. Spitze fährt der Hybrid 192 km/h. Die Preise beginnen für den Kia Optima Hybrid bei 29.990 Euro.
3 von 9
Der Verbrauch liegt laut Kia bei 5,4 Liter pro 100 Kilometer CO2: 125 Gramm).
4 von 9
Zum Anfahren benutzt der Kia Optima Hybrid den Elektromotor (bis maximal 100 km/h). Bei höheren Geschwindigkeiten aktiviert ein Anlassermotor (Hybrid Starter Motor/Generator, HSG) den Benziner, der nun – nach Schließen der Kupplung – den Antrieb der Limousine übernimmt.
5 von 9
Der Kia Optima Hybrid ist mit einer Lithium-Polymer-Batterie ausgerüstet. Die koreanischen Autobauer geben darauf sieben Jahren Garantie (150.000 Kilometer).
6 von 9
Cockpit Kia Optima Hybrid
7 von 9
Zur Top-Version gehören Xenon-Scheinwerfer, Vollleder-Sitzbezüge, elektrisch einstellbaren Beifahrersitz, Sitzheizung hinten und ein Reifendruck-Kontrollsystem. auch ein Panoramadach ist gegen Aufpreis zu haben.
8 von 9
Auch ein Panoramadach ist gegen Aufpreis zu haben.

Hybrid-Limo: Der neue Kia Optima Hybrid

Kia verpasst seinem Spitzenmodell einen Elektromotor: 190 PS leistet die 4,85 Meter lange Limousine. Die Preise beginnen für den Kia Optima Hybrid  bei 29.990 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten
Manche Promis mögen es bodenständig - andere wiederum wollen nur das Beste vom Besten. Wir zeigen euch, welche Stars für ihr Auto tief in die Tasche griffen.
Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten
Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Als Profi-Kicker hat man nicht nur ausgesorgt, sondern auch eine Garage voller Luxus-Schlitten: Wir zeigen euch, welche Flitzer die ganz großen Fußballer fahren.
Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co
Bislang hat Kia mit edlem Design und üppiger Ausstattung vor allem als Volumenmarke gepunktet. Doch mit dem Stinger nehmen die Koreaner jetzt zum ersten Mal die …
Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen
Weil die Nachfrage nach SUVs weiter steigen soll, wächst auch das Angebot. Das Autojahr 2018 wird wieder im Zeichen des SUVs stehen. Aber wenigstens unter der Haube tut …
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Kommentare