+
Der neue Kia Sorento kommt im Frühjahr 2015.

Paris 2014

So sieht der neue Kia Sorento aus

  • schließen

Länger, komfortabler und moderner - so präsentiert Kia seinen neuen Mittelklasse SUV. Der Kia Sorento hat zweifelslos eine neue Statur. Der Koreaner feiert Premiere auf dem Autosalon in Paris 2014.

Um satte neuneinhalb Zentimeter ist die dritte Sorento-Generation gewachsen: Der neue Kia Sorento ist 4,78 Meter lang. Auch in der Breite hat der SUV fünf Millimeter zugenommen. Um das Profil zu schärfen wurde die Höhe dezent um 15 Millimeter abgesenkt. Die neue Karosserie bietet laut Kia mehr Fahrkomfort, agileres Handling und besseren Aufprallschutz.

Die Front prägen lange, bis weit nach hinten gezogene Scheinwerfer, auffällige Nebelscheinwerfer und ein größerer, fast aufrecht stehender Kühlergrill. Markante Designelemente am Heck sind die betonte „Schulterpartie“ und die scharf konturierte, tiefe Kennzeichenmulde. Geblieben ist die modelltypisch breite D-Säule.

Neu an Bord ist im Kia Sorento ein Rundumsicht-Parksystem (Around View Monitor, AVM) mit vier Kameras. Dazu gibt es eine elektrische Heckklappe, die automatisch erkennt, ob sich der Fahrer mit dem Smart-Key in unmittelbarer Nähe des Gepäckraums befindet, und sich dann öffnet.

Neue Motoren für den Kia Sorento

Für den neuen Kia Sorento stehen fünf Motoren mit einem Leistungsspektrum von 172 bis 270 PS zur Wahl. In Deutschland wird vor allem ein 2,2-Liter-Turbodiesel angeboten. Weitere Daten zu Verbrauch und Preisen sind noch unbekannt. Marktstart für den SUV ist voraussichtlich im Frühjahr 2015.

Erstmals ist der Kia Sorento auf dem Pariser Autosalon (4. bis 19. Oktober) zu sehen.

SUV-Flaggschiff: Kia Sorento

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Experten erwarten, dass dieses legendäre Auto bald noch viel mehr wert ist. Im August wird der Sportflitzer in den USA versteigert.
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
Vorbei die Zeiten in denen Spritpreise nachts am höchsten waren. Der ADAC hat neue Zeiträume entdeckt, in denen Sie an der Tankstelle am meisten zahlen müssen.
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt
Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits …
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.