Kia Soul EV
1 von 11
Der neue Kia Soul EV: Schickes Design und dazu die bekannte Kia-7-Jahresgarantie auf Auto und Batterie!
Kia Soul EV
2 von 11
Der neue Kia Soul EV ist 4,14 Meter lang.
Kia Soul EV
3 von 11
E-„Tanken:“ 14 Stunden dauert’s bis die Batterie vom Kia Soul EV voll ist.
Kia Soul EV
4 von 11
Die Lithium-Ionen-Polymer-Batterie (289 Kilo) speichert 27 Kilowattstunden und macht dank besonders hoher „Energiedichte“ eine Reichweite bis zu 212 Kilometer möglich.
Kia Soul EV
5 von 11
Die Batterie vom Kia Soul EV ist im Fahrzeugboden untergebracht. So bleibt ein 281-Liter-Kofferraum.
Kia Soul EV
6 von 11
Serienmäßig ist der Elektro-Flitzer mit einer Sitz- und Lenkradheizung ausgestattet.
Kia Soul EV
7 von 11
Weltneuheit im Kia Soul EV: der Driver-Only-Knopf. Damit kann der Fahrer nur für sich die Klimaanlage einstellen und bis zu 50 Prozent Energie sparen.
Kia Soul EV
8 von 11
Cockpit: funktional, viel Bio- und Öko-Materialien.

Elektro-Flitzer

Das ist der Kia Soul EV

Der neue Kia Soul EV kommt 212 Kilometer weit. Im November 2014 ist der Elektro-Flitzer aus Korea ab 30.790 Euro zu haben. Hier gibt es Fotos und Details.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Nissan Leaf im Test: Der Anfang vom Alltag
Er ist das meistverkaufte Elektroauto der Welt. Doch wenn Nissan im Frühjahr die zweite Generation des Leaf bringt, soll der Knoten vollends platzen. Der Stromer sieht …
Nissan Leaf im Test: Der Anfang vom Alltag
Alles rund ums Cabrio und neue Modelle für 2018
Cabrios bieten bei schönem Wetter offenen Fahrgenuss. 2018 kommen wieder neue Modelle auf den Markt. Anfänger unter den Frischluftfans machen sich vor ihrem Einstieg …
Alles rund ums Cabrio und neue Modelle für 2018
Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen
Ein Sportwagen in der Garage - für viele ist das ein Traum. Doch so weit in der Ferne muss er nicht sein. Wir zeigen Ihnen, welche Flitzer relativ preiswert sind.
Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen
Frühjahrskur fürs Auto - Zehn Tipps für den Saisonstart
Nach dem Winter gilt es, das Auto fit zu machen für die warme Jahreszeit. Mit Reifen wechseln allein ist es nicht getan. Der Frühjahrs-Check in zehn Schritten.
Frühjahrskur fürs Auto - Zehn Tipps für den Saisonstart

Kommentare