Kindersitz-Test 2016: Die Gewinner und Verlierer
1 von 7
Recaro Optia Testurteil „mangelhaft“. Das Produkt versagte beim Frontcrash. Beim Optia löste sich die Sitzschale von der Isofixbasis. Der Hersteller Recaro hat bereits eine Umtauschaktion eingeleitet.
Kindersitz-Test 2016: Die Gewinner und Verlierer
2 von 7
Nuna Rebl Testurteil „mangelhaft“. Beim Modell Rebl von Nuna brach beim Frontalaufprall der Metallrahmen unter der Sitzschale.
Kindersitz-Test 2016: Die Gewinner und Verlierer
3 von 7
Diono Radian 5 Testurteil „mangelhaft“. Der Diono Radian 5 fällt aufgrund einer mangelhaften Bewertung in der Kategorie „Bedienung“ durch. Je nach Gewicht des Kindes und der Einbauart müssen bei diesem Sitz verschiedene Umbauten mit losen Teilen vorgenommen werden. Die Gefahr der Fehlbedienung ist groß. Auch negativ: Der Hosenträgergurt für größere Kinder lässt sich bei diesem Modell selbst unter erhöhtem Kraftaufwand nicht spannen.
Kindersitz-Test 2016: Die Gewinner und Verlierer
4 von 7
Cybex Aton Q i-Size Testurteil „gut“ (1,7).
Kindersitz-Test 2016: Die Gewinner und Verlierer
5 von 7
Cybex Aton Q i-Size/ Base Q i-Size Testurteil „gut“ (1,7).
Kindersitz-Test 2016: Die Gewinner und Verlierer
6 von 7
Kiddy Phoenixfix 3 Testurteil „gut“ (1,7).
Kindersitz-Test 2016: Die Gewinner und Verlierer
7 von 7

16 Produkte im Test

Kindersitz-Test 2016: Die Gewinner und Verlierer

Stiftung Warentest hat gemeinsam mit dem ADAC 16 neue Kindersitze getestet. Drei teure Produkte versagten dabei. Hier die Verlierer und Gewinner.

Getestet wurden Sitze für Kinder von der Geburt an und von einem Jahr bis 11 Jahre. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Auto
60 Jahre Mercedes 300 SL Roadster
Das Coupé mit den Flügeltüren ist berühmter, sieht besser aus und erzielt bei Auktionen heute die höheren Preise. Doch nicht ohne Grund hat Mercedes den legendären 300 …
60 Jahre Mercedes 300 SL Roadster
Motorrad
Kymco AK 550i: Impressionen vom "ersten digitalen Roller"
Der taiwanesische Hersteller Kymco bringt nun den neuen AK 550i an den Start, den erste Roller mit Connectivity.
Kymco AK 550i: Impressionen vom "ersten digitalen Roller"
Auto
IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos
Unter den Neuigkeiten aus der Autowelt, die in Frankfurt präsentiert werden, finden sich bei genauerem Hinsehen auch Autos für den Normalverbraucher.
IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos
Auto
Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung
Weil noch immer kaum ein Produkt so emotional aufgeladen ist wie das Auto, kommen die Hersteller den Kunden mit reichlich Möglichkeiten zur individuellen Anpassung …
Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung

Kommentare