1 von 11
Rekordverdächtig: Das ist der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster.
2 von 11
Der Open-Air Kracher beschleunigt von 0 auf 100 km/h in glatten 3 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 350 km/h. 
3 von 11
Für den Antrieb sorgt ein V12-Saugmotor mit 6,5 Litern Hubraum und 700 PS sowie einem automatisierten Independent-Shifting-Rod Getriebe (ISR) mit 7 Gängen. Sowie eine Pushrod-Radaufhängungen vorne und hinten.
4 von 11
Bis Tempo 135 lässt sich die Zylinderbank komplett abschalten. Das Start- und Stopp- System speichert Energie für einen Powerstart an der Ampel.
5 von 11
Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster ist ab sofort bei jedem Lamborghini Händler zu einem Preis von 300.000 Euro (ohne MwSt) bestellbar.
6 von 11
Das Hardtop ist aus Karbonfaser gefertigt. Die Elemente wiegen unter sechs Kilo und können mit ein paar Handgriffen im Gepäckfach verstaut werden.
7 von 11
Rekordverdächtig: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster.
8 von 11
Rekordverdächtig: Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster.

Open-Air: Lamborghini Aventador als Roadster

Nach dem Coupé präsentiert Lamborghini den neuen Aventador LP 700-4 Roadster mit 700 PS für 300.000 Euro (ohne Mehrwertsteuer). 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Welche Autos fahren eigentlich milliardenschwere Unternehmer wie Mark Zuckerberg oder Schauspieler wie Brad Pitt? Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
Mit dem Leon kam für Seat die Wende. Jetzt, wo die VW-Tochter aus dem Gröbsten raus ist, bekommt der Löwe einen kleinen Bruder: den Ibiza. Die fünfte Generation will mit …
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
Für die Italiener war er so wichtig wie für uns Deutsche der Käfer. Denn erst der Fiat 500 hat die Tifosi so richtig mobil gemacht. Doch diesseits der Alpen stand er …
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
In der Formel 1 hat McLaren gerade keinen Lauf. Dafür läuft es auf der Straße. In einer Modellgeneration haben es die Briten mit Autos wie dem MP4-12C auf Augenhöhe mit …
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke

Kommentare