Lamborghini Gallardo LP570-4 Blancpain Edition
1 von 5
Der Antrieb des Gallardo LP 570-4 Blancpain Edition entspricht mit seinem 570 PS starken V10-Triebwerk dem Serienfahrzeug Gallardo Superleggera – wie auch dem Super Trofeo-Rennwagen. Dank Allradantrieb verfügt das Fahrzeug über eine herausragende Bodenhaftung und Stabilität.
Lamborghini Gallardo LP570-4 Blancpain Edition
2 von 5
Der Supersportwagen aus Sant’Agata Bolognese bringt trocken nicht mehr als 1340 Kilogramm auf die Waage. Das Leistungsgewicht des neuen Topmodells beträgt damit gerade mal 2,35 Kilogramm pro PS.
Lamborghini Gallardo LP570-4 Blancpain Edition
3 von 5
Das Fahrzeug hakt den Spurt von null auf 100 km/h in 3,4 Sekunden ab und fliegt 6,8 Sekunden später über die 200-km/h-Marke. Sein Vortrieb endet bei 320 km/h. Der große Heckflügel für maximale Stabilität und die Motorabdeckung für optimierte Entlüftung stammen direkt vom Rennwagen
Lamborghini Gallardo LP570-4 Blancpain Edition
4 von 5
Der ganze Innenraum in schwarzem Alcantara mit gelben Applikationen und Kohlefaserelementen ausgestattet. Ebenfalls in gelb eingestickt ist das Logo von Blancpain in den Sitzen und am Cockpit, das sich auch außen am Fahrzeug wiederfindet.
Lamborghini
5 von 5
Zur matt-schwarzen Lackierung des Gallardo passen perfekt die in Kohlefaser ausgeführten Exterieurteile wie Diffusor oder Spiegelgehäuse. Bremsen sind gelb lackiert und die Bremsscheiben natürlich aus Carbon-Keramik-Verbundmaterial.

Lamborghini Gallardo LP570-4 Blancpain Edition

Automobili Lamborghini und Blancpain, die älteste Luxus-Uhrenmarke der Welt, haben gemeinsam den Lamborghini Gallardo LP 570-4 Blancpain Edition entwickelt. Ein Prachtstück.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Jetzt wagt sich auch Citroën mit seinem ersten selbst entwickelten SUV auf die Straße. Die Franzosen starten mit dem neuen C3 Aircross gleich im großen Segment der …
Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Ford hat schon Golf gespielt, als bei VW noch der Käfer krabbelte. Denn sieben Jahre vor dem Golf ging zum Jahreswechsel 1967/1968 in Köln der kompakte Escort ins …
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das versenkbare Hardtop war nicht viel mehr als eine Mode. Weil sich die Hersteller wieder der reinen Roadster-Lehre besinnen und die Konstruktionen immer besser werden, …
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Glitzer und Glamour gibt es bei den Stars nicht nur auf dem roten Teppich, sondern auch auf den Straßen. Denn bei ihren Autos lassen sie nichts anbrennen.
Das sind die Luxus-Karren der Stars

Kommentare