Lamborghini Huracán Polizia 2017
1 von 6
Ein Prachtstück mit Blaulicht: der neue Lamborghini Huracán Polizia 2017.
Lamborghini Huracán Polizia 2017
2 von 6
Polizei-Lambo mit 610 PS: der neue Lamborghini Huracán Polizia 2017.
Lamborghini Huracán Polizia 2017
3 von 6
Der Lamborghini Huracán Polizia 2017 soll vor allem im Notfall zum Einsatz kommen.
Lamborghini Huracán Polizia 2017
4 von 6
Der Lamborghini Huracán Polizia wird offiziell übergeben.
Lamborghini Huracán Polizia 2017
5 von 6
Lamborghini Huracán Polizia 2017.
Lamborghini Huracán Polizia 2017
6 von 6
Lamborghini Huracán Polizia 2017.

610-PS-Kracher

Blaulicht-Lamborghini: Der neue Huracán Polizia

  • schließen

Für den Einsatz auf der Straße, doch besonders für Notfall-Transporte hat die italienische Polizei das perfekte Polizeiauto gefunden, den Lamborghini Huracán Polizia mit 610 PS. 

Der Lamborghini Huracán Polizia mit seiner Haifisch-Front ist in den offiziellen Farben der italienischen Polizei lackiert. Weiße Flächen sowie Schriftzüge und die drei Farben der italienischen Flagge sind auf beiden Seiten angebracht.

Wie jeder „normale“ Lamborghini Huracán auch hat die italienische Blaulicht-Version einen V10-Motor mit 610 PS an Bord, Allradantrieb und eine Chassis aus Alu und Carbon.

Lamborghini im Dienst der Polizei

Schon seit längerem vertrauen die italienischen Gesetzeshüter der Marke Lamborghini. Der Supersportler mit Blaulicht hätte sich bei der Autobahn-Patroullie, aber vor allem für wichtige Blut- oder Organtransporte bewährt. 

Zum Fuhrpark der italienischen Polizei gehört seit 2014 ein Lamborghini Huracán LP 610-4 Polizia. Bis 2008 hatten die Italiener einen Lamborghini Gallardo LP560-4 Streifendienst.

Auch der neue Polizei-Lambo beschleunigt im Notfall in 3,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und knackt in 9,9 Sekunden die 200-km/h-Marke. Im Ernstfall ist sogar Tempo 325 drin.

Hightech im Lamborghini Huracán Polizia

Um seinen Dienst zuverlässig zu erfüllen, ist der neue Lamborghini Huracán Polizia mit der klassischen Polizeiausrüstung wie Pistolenholster, Stopp-Schilder und Feuerlöscher ausgestattet. Doch der PS-Protz ist vor allem für medizinische Hilfe und Organtransporte ausgelegt. Eine besondere Kälteanlage im Gepäckraum an der Vorderseite ist für zu transplantierende Organe vorgesehen. Doch um im Notfall auch Erste Hilfe zu leisten, gehört zum Huracán auch ein Defibrillator.    

Luxus-Blaulicht: Der Polizei Lamborghini

ml


Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Grün, rot oder silber? Farbpsychologen können aufgrund der Farbwahl beim Auto die grundsätzlichen Charakterzüge eines Fahrers erkennen. 
Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft
Von einem Parkhaus im englischen Nottingham sind am Samstag einige Gebäudeteile abgefallen.
Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft
Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?
Navi, Notruf, Lichtsensor: Neuwagen ohne Assistenzsysteme gibt es praktisch nicht mehr. Doch auch in immer mehr Gebrauchte ziehen die Helfer ein - denn es gibt …
Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu
Über eine Million Menschen sterben jährlich bei Verkehrsunfällen - sehen Sie in der Fotostrecke, in welchen Ländern der Straßenverkehr besonders gefährlich ist.
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Kommentare