+
Ohne Dach, limitiert und sündhaft teuer: der Lamborghini Veneno Roadster mit 750 PS fährt über 300 km/h und ist für 3,3 Millionen Euro zu haben.

Exklusivität für 3,3 Millionen Euro

Lamborghini Veneno Roadster: Offen mit 750 PS

  • schließen

Den Veneo von Lamborghini gibt es nun auch ohne Dach. Doch wer mit dem 750 PS starken Supersportler angeben möchte, muss Geld und Glück haben. Der Lamborghini Veneno Roadster wird nur neun Mal gebaut.

Schon auf dem Autosalon in Genf 2013 feierte Lamborghini sein 50-jähriges Firmenjubiläum mit einer außergewöhnlichen Premiere: dem Lamborghini Veneno für rund 3,57 Millionen Euro. Die Geburtstagsüberraschung mit 750 PS war auf drei Exemplare limitiert.

Aber mit der Partylaune ist damit noch lange nicht Schluss. Jetzt präsentiert Lamborghini den Veneno als Roadster: ohne Dach, limitiert und ebenfalls sündhaft teuer. 3,3 Millionen Euro (ohne Steuern) kostet der offene Supersportler. Exklusivität hat eben ihren Preis.

Ein Verdeck für Fahrer und Beifahrer ist auch gegen einen Aufpreis beim Lamborghini Veneno Roadster nicht vorgesehen. Aber wer denkt schon bei einem puren V-12 Sound an trübes Wetter? 

Mit einer maximalen Leistung von 750 PS brettert der Veneno Roadster in nur 2,9 Sekunden von null auf Tempo 100. Bei der Höchstgeschwindigkeit von 355 km/h ist aber dann Schluss. Dennoch besitzt der Veneno Roadster eine reguläre Straßenzulassung.

Die Karosserie ist auf Leichtbau und Aerodynamik getrimmt. Mit einem Trockengewicht von 1.490 Kilogramm kommt der Veneno Roadster auf ein Leistungsgewicht von 1,99 kg pro PS. Auch die Leichtbau-Schalensitze und das Cockpit sind mit einem Stoff aus gewebten Kohlefaser bezogen.

Lamborghini Veneno Roadster

Lamborghini Veneno Roadster

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Experten erwarten, dass dieses legendäre Auto bald noch viel mehr wert ist. Im August wird der Sportflitzer in den USA versteigert.
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
Vorbei die Zeiten in denen Spritpreise nachts am höchsten waren. Der ADAC hat neue Zeiträume entdeckt, in denen Sie an der Tankstelle am meisten zahlen müssen.
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt
Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits …
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.