Überschwemmung in Kalifornien

Dieser Lamborghini legt den Tauchgang ein

San Diego - In den USA wütet das Klimaphänomen El Niño - auch vor Verkehrsteilnehmern macht es keinen Halt. Das musste der Fahrer eines Lamborghini am eigenen Leib feststellen.

Überschwemmung im amerikanischen Sonnenstaat Kalifornien. Verantwortlich ist das Klimaphänomen El Niño. Auch auf den Straßen machen sich die Wasserfluten bemerkbar, für die einen mehr, für die anderen weniger. 

So hat der Fahrer eines Jeeps weniger Probleme damit, sein Gefährt sicher durch die drückenden Wassermengen zu lenken, als der Fahrer eines Sportwagens. Wie schwer es ist, einen solchen über Wasser zu halten, musste der Fahrer eines Lamborghini Gallardo am eigenen Leib in San Diego spüren. 

Dort musste er mit seinem PS-Boliden buchstäblich den Tauchgang einlegen:

Bettina Pohl

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube/@Raja That!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch …
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen

Kommentare