Land Rover Reborn: Range Rover Baujahr 1978 ist das erste Fahrzeug aus der Reborn-Serie.
1 von 15
Glamour und Geröll: Der Range Rover Baujahr 1978.
Land Rover Reborn: Range Rover Baujahr 1978 ist das erste Fahrzeug aus der Reborn-Serie.
2 von 15
Range Rover Baujahr 1978: Unter der Haube steckt ein 3,5-Liter-V8-Motor von Rover mit 135 PS.
Land Rover Reborn: Range Rover Baujahr 1978 ist das erste Fahrzeug aus der Reborn-Serie.
3 von 15
Authentisch per Hand überarbeitet: Der Innenraum im Range Rover Baujahr 1978.
Land Rover Reborn: Range Rover Baujahr 1978 ist das erste Fahrzeug aus der Reborn-Serie.
4 von 15
Glamour und Geröll: Der Range Rover Baujahr 1978 im Farbton Bahama-Gold.
Land Rover Reborn: Range Rover Baujahr 1978 ist das erste Fahrzeug aus der Reborn-Serie.
5 von 15
Sammlerstück: Der Range Rover Baujahr 1978 komplett überholt.
Land Rover Reborn: Range Rover Baujahr 1978 ist das erste Fahrzeug aus der Reborn-Serie.
6 von 15
Glamour und Geröll: Der Range Rover Baujahr 1978.
Land Rover Reborn: Range Rover Baujahr 1978 ist das erste Fahrzeug aus der Reborn-Serie.
7 von 15
Glamour und Geröll: Der Range Rover Baujahr 1978.
Land Rover Reborn: Range Rover Baujahr 1978 ist das erste Fahrzeug aus der Reborn-Serie.
8 von 15
Glamour und Geröll: Der Range Rover Baujahr 1978.

Land Rover Reborn

Range Rover aus den 70er Jahren kehrt zurück

Der Range Rover ist eine Legende. Der kantige Geländewagen ging 1970 in Serie. Nun lässt die britische Marke Land Rover den Ur-Range-Rover wieder aufleben.

Der kantige Range Rover startete 1970 als Luxus-Geländewagen. Der britische Allrader hat vom Start weg einen Glamour-Faktor. Der britische Adel liebte den Wagen. Prinz Charles lässt sich im Range Rover chauffieren und heute winkt die Queen aus einem umgebauten Land Rover.

Der erste Range Rover hat unter Automobilisten ohne Zweifel Kultstatus. Die ersten Modelle mit einer zweitürigen Karosserie von 1970 bis 1980 sind heute entweder Sammlerstücke oder Schrott.

Nun haucht Land Rover dem Klassiker wieder neues Leben ein. Die britische Marke möchte zehn Ranger Rover der ersten Generation restaurieren und verkaufen.

Der erste Ur-Range-Rover ist nun bis ins letzte Detail per Hand überholt worden. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Range Rover Baujahr 1978 im Farbton Bahama-Gold.

Unter der Haube des Zweitürers steckt ein 3,5-Liter-V8-Motor von Rover mit 135 PS und maximalem Drehmoment von 251 Newtonmetern. Wie damals leitet ein manuelles Viergang-Schaltgetriebe die Kraft auf die Antriebsachsen. Ein sperrbares Mitteldifferenzial und eine Geländeuntersetzung sind auch an Bord.

Der Range Rover ist eine Legende

Fast 25 Jahre wurde die erste Generation gebaut. 1981 wurde der dreitürige Geländewagen zum Fünftürer umgebaut.

  • 1970  Range Rover zweitürige Karosserie
  • 1981 Range Rover viertürige Karosserie
  • 1994 startet die zweite Generation
  • 2001 die dritte Generation
  • 2012 die vierte Generation

Der Range Rover startete 1972 in Deutschland. Damals kostet der Geländewagen mindestens 23.500 Mark.

Range Rover Reborn

Land Rover lässt nun die erste Range Rover Generation wieder auferstehen. Die Preise für den historischen Rover Reborn starten jedoch bei 135.000 Pfund (rund 157.000 Euro). 

Auf der Rétromobile Paris (8. bis 12. Februar 2017) feiert der erste im Rahmen der Reborn Initiative in den Original-Werkszustand zurückversetzte Range Rover Classic Weltpremiere.

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504
Er war seiner Zeit um Jahre voraus. Denn als Peugeot 1968 den 504 lancierte, wirkte die Limousine wie aus einer anderen Ära. Kein Wunder, dass der Wagen schier ewig …
Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504
Volvo XC40 im Test: Bullerbü statt Buckelpiste
Mit XC90 und XC60 hat Volvo zwei ebenso seriöse wie erfolgreiche SUV am Start. Mit dem XC40 steigen die Schweden nicht nur in die Kompaktklasse der Geländewagen ab, sie …
Volvo XC40 im Test: Bullerbü statt Buckelpiste
Knall auf Fall: Neue Airbags für noch mehr Sicherheit
Obwohl der Verkehr immer dichter wird, sinkt die Zahl der Unfallopfer kontinuierlich. Das liegt nicht zuletzt an der Sicherheitsausstattung und vor allem am Airbag. Kein …
Knall auf Fall: Neue Airbags für noch mehr Sicherheit
So wird das Fahrrad fit für den Frühling
Eingemottet in der Garage haben viele Fahrräder die letzten Monate verbracht. Doch jetzt geht es wieder auf Tour. Bevor sich Radler nach einer Winterpause in den Sattel …
So wird das Fahrrad fit für den Frühling

Kommentare