Lexus LS 600h L
1 von 7
Lexus LS 600h L: Der sogenannte Diabolo Kühlergrill prägt die Front, doch auch sonst hat Lexus 3.000 Dinge an seinem Flaggschiff LS verändert. Dazu ist es im Innenraum angeblich leise, wie noch nie. Motor-, Straßen- und Windgeräuschen müssen draußen bleiben.
Lexus LS 600h L
2 von 7
Der Fahrer kann zwischen fünf Fahrmodi Eco, Comfort, Normal, Sport S und Sports S+ wählen.
Lexus LS 600h L
3 von 7
Sämtliche Leuchten von den Scheinwerfern, Blinkern und Rückleuchten über die vertikal angeordneten Nebelscheinwerfer mit den weltweit kleinsten PES Projektionsscheinwerfern bis zu den L-förmigen Tagfahrleuchten sind in LED-Technologie verfügbar.
Lexus LS 600h L
4 von 7
Lexus LS 600h L
Lexus LS 600h L
5 von 7
Komfort in der Oberklassenlimo Lexus LS 600h L
Lexus LS 460 F-Sport-Variante
6 von 7
Die neue Lexus LS 460 F-Sport-Variante
Lexus LS 460 F-Sport-Variante
7 von 7
Der heckgetriebene LS 460 profitiert in der F Sport Variante von einem Torsen-Sperrdifferenzial mit begrenztem Schlupf und automatischem Zwischengas beim Herunterschalten.

Leiser Luxus: Lexus LS 

In San Francisco hat Lexus mit den Modellen LS 460 und LS 600h die neue LS Baureihe vorgestellt, die durch F Sport Varianten für beide Modelle erweitert wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Jetzt wagt sich auch Citroën mit seinem ersten selbst entwickelten SUV auf die Straße. Die Franzosen starten mit dem neuen C3 Aircross gleich im großen Segment der …
Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Ford hat schon Golf gespielt, als bei VW noch der Käfer krabbelte. Denn sieben Jahre vor dem Golf ging zum Jahreswechsel 1967/1968 in Köln der kompakte Escort ins …
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das versenkbare Hardtop war nicht viel mehr als eine Mode. Weil sich die Hersteller wieder der reinen Roadster-Lehre besinnen und die Konstruktionen immer besser werden, …
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Glitzer und Glamour gibt es bei den Stars nicht nur auf dem roten Teppich, sondern auch auf den Straßen. Denn bei ihren Autos lassen sie nichts anbrennen.
Das sind die Luxus-Karren der Stars

Kommentare