Löwen-Visionen

- Mit zwei futuristischen Studien läßt Peugeot auf der IAA in Frankfurt (15. - 25. 9.) aufhorchen: Beim "20Cup" handelt es sich um eine Synthese aus Auto und Motorrad, das Konzeptfahrzeug "Moovie" will dagegen die Vision eines umweltfreundlichen Stadtautos verkörpern.

Der "20Cup" besitzt eine einspurige Hinterachse und ein tief liegendes, zweisitziges offenes Cockpit. Die sportliche Optik untermauert dabei ein raubtierhaftes Mandelaugendesign. Als Antrieb kommt ein 170 PS starkes Benzinaggregat aus der Kooperation des Mutterkonzerns PSA mit BMW zum Einsatz. Auf Basis der Studie soll dann ein Rennwagen entstehen, mit dem Peugeot künftig am weltberühmten Langstreckenrennen in Le Mans teilnehmen will.

Das ebenfalls auf der Automesse gezeigte Konzeptauto"Moovie" mutet auf den ersten Blick an wie ein fahrendes Glas-Ei. Der putzige, 2,33 m lange Zweisitzer entstand in einem von Peugeot ausgelobten Design-Wettbewerb und ist ein Vorschlag für ein wendiges, umweltfreundliches Stadtauto der Zukunft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Wer die Geschwindigkeitsgrenze nicht einhält und zu schnell fährt, bekommt einen Strafzettel - so ist das nun mal. Doch in diesem Fall scheiden sich die Geister.
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Wer in den Urlaub düst, bringt manchmal ein unliebsames Souvenir mit nach Hause: Doch kann ich in Deutschland für ein Knöllchen aus dem Ausland belangt werden?
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Dachbox fürs Auto muss passen
Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung …
Dachbox fürs Auto muss passen
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Wer eine Kurve schneidet, verstößt gegen das Rechtsfahrverbot. Kommt es zu einem Unfall, haftet derjenige komplett. Aber ist das auch so, wenn das Fahrzeug wegen seiner …
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?

Kommentare