+

Luxus und Abenteuer: Die G-Familie

Ein Hauch von Luxus und Abenteuer weht derzeit durch die Gallery von Mercedes-Benz am Odeonsplatz. Präsentiert wird dort die G-Familie der Mercedes-Benz Modelle.

Im Rahmen der Ausstellung am Odeonsplatz wurde am 30. Juni auch die Premiere der neuen Generation GLK gefeiert. Ein GLK ist seitdem in der Austellung im Herzen von München zu bewundern.

Bis 6. August werden Mercedes-Benz G-Modelle in der Gallery am Odeonsplatz präsentiert. Großes Interesse weckt bei den Besuchern dabei auch ein aktueller G 63 AMG.

Seit Februar 1979 stehen die G-Modelle von Mercedes-Benz im Blickpunkt. Damals wurde diese neue Fahrzeugklasse präsentiert und Mercedes-Benz betrat damit neues Terrain. Einerseits als exklusive Fahrzeuge mit Freizeitcharaker und andererseits als strapazierfähige und praktische Modelle für den Einsatz im Straßen-Alltag hat sich die G-Familie von Mercedes-Benz längst durchgesetzt. Auch im industriellen und kommunalen Bereich kommen die zuverlässigen, robusten Fahrzeuge häufig zum Einsatz. 

Ein Hingucker bei der aktuellen Ausstellung in der Gallery ist auch ein Fahrzeug, das heute zum Bestand von Mercedes-Benz Classic gehört. Es handelt sich um ein G-Modell, das von 1982 bis 1988 vom damaligen Bayerischen Ministerpräsidenten Franz-Josef Strauß gefahren wurde. Die Besonderheit: Auf Wunsch des Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden wurde der Wagen statt der üblichen Motorisierung mit einem 300 Diesel-Motor mit Turboaufladung ausgestattet. Diese technischen Werte beeindrucken auch heute noch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Doch welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal in einem Bond-Auto zu fahren und die vielen Gadgets auszuprobieren? Jetzt haben Sie die Möglichkeit dazu, aber nur im …
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben
Autos können momentan bundesweit nicht zugelassen werden. An der Behebung des Problems wird momentan noch gearbeitet.
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben

Kommentare