+
Neue Wege: Bentley bietet im SUV Bentayga ab Anfang nächsten Jahres auch einen Diesel-V8 mit 320 kW/435 PS an. Foto: Bentley

270 km/h Höchstgeschwindigkeit

Luxus-SUV Bentayga bekommt ersten Dieselmotor bei Bentley

Der britische Luxushersteller Bentley hat einen neuen SUV auf den Markt gebracht. Das Besondere: Der SUV ist mit einem Dieselmotor ausgestattet und zeichnet sich durch seinen geringen Verbrauch aus.

Crewe (dpa/tmn) - Bentley bricht das nächste Tabu: Nachdem der britische Luxushersteller mit dem Bentayga in diesem Sommer seinen ersten Geländewagen auf den Markt gebracht hat, bietet die VW-Tochter nun erstmals auch einen Dieselmotor an.

Der Selbstzünder gibt seinen Einstand im Bentayga und soll Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen. Danach ist das Triebwerk laut Firmenchef Wolfgang Dürheimer auch für andere Modellreihen in der Planung.

Der V8-Motor schöpft aus vier Litern Hubraum 320 kW/435 PS und geht mit bis zu 900 Nm zu Werke. Damit beschleunigt er den Luxusgeländewagen in 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Mit einem Spitzentempo von 270 km/h sei er laut Bentley das schnellste Diesel-SUV der Welt. Das ist allerdings nicht der einzige Superlativ, den die Briten für den Selbstzünder reklamieren. Sondern mit einem Verbrauch von 7,9 Litern und einem CO2-Ausstoß von 210 g/km sei er auch der bisher sparsamste Bentley. Und auf eine Reichweite von 1000 Kilometern sei davor ebenfalls noch kein anderes Modell der Firma gekommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Mit Tempo 150 durch die Stadt und dann nur einen Monat Fahrverbot? Das wird sich ändern: Teilnehmer an illegalen Autorennen riskieren künftig bis zu zwei Jahre Knast.
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren
Das Auto ist verschwunden - da ist der erste Schreck meist groß. Doch was ist zu tun, wenn es wirklich gestohlen worden ist? Und was können Autofahrer tun, um den Dieben …
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren

Kommentare