Abgesenkt

Mann vergräbt 75.000 Euro teuren BMW – der Grund ist kurios

  • schließen

Im Netz spaltet sich die Meinung: Ist das wirklich ein BMW als Sarg oder nur Szene für einen neuen Film? Auf jeden Fall gehört das Auto nicht unter die Erde.

Warum vergräbt ein Nigerianer namens Azubuike einen BMW, der 75.000 Euro (32 Millionen Naira) wert ist? Das fragen sich gerade viele Facebook-Nutzer und kritisieren den Mann heftig für seine Aktion.

Mann nutzt BMW als Sarg für seinen Vater

Aber der Reihe nach. Als der Vater von Azubuike gestorben ist, entschied sich der Mann dazu, etwas Besonderes zu seiner Beerdigung zu machen. Also kaufte er einen neuen BMW, um das Auto als Sarg zu verwenden. Wie das nigerianische Online-Portal Naij.com berichtet, wollte Azubuike auf diese Weise seinen Vater ehren.

Als ein anderer Nutzer ein Foto der Beerdigung auf Facebook veröffentlichte, ließen viele Nigerianer ihrer Wut über diese Verschwendung freien Lauf. Einige der Nutzer empfanden die Aktion nicht als Ehrerbietung für den Vater, sondern viel mehr als Verspottung.

Lesen Sie hier, warum ein Nummernschild in Großbritannien fast 100.000 Euro wert ist.

Nigerianer sind wütend auf Azubuike

Andere wiederum meinten, der Mann hätte das Geld lieber verwenden sollen, um sein Heimatdorf Ihiala Lga zu unterstützen. Aber es gibt auch vereinzelte Kommentare, die behaupten, dass es sich um Dreharbeiten zu einem Film handelt.

Egal ob es sich nun um eine wirkliche Beerdigung oder nur einen Film handelt, das Foto sorgt für großen Aufruhr auf Facebook. Über 2.000 Kommentare haben die Nutzer bereits hinterlassen und diskutieren über den richtigen Umgang mit Verstorbenen und Reichtum.

Auch interessant: Richtig geparkt, pünktlich zurück: Trotzdem Strafzettel verteilt.

anb

Die irrsten Autofahrer der Welt

Rubriklistenbild: © Facebook / Zevi Gins

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie die Stotterbremse endlich aus Ihrem Vokabular streichen
Was das Autofahren angeht, hat jeder eine Meinung. Doch manche Weisheiten sind so veraltet, dass Sie sie endlich vergessen sollten - unter anderem die Stotterbremse.
Darum sollten Sie die Stotterbremse endlich aus Ihrem Vokabular streichen
Was bringen die VW-Dieselrabatte wirklich?
Neue Angebote in der Diesel-Debatte: VW will mit weiteren Rabatten dafür sorgen, dass Verbraucher ihre alten Fahrzeuge durch neue ersetzen. Doch die Unsicherheiten sind …
Was bringen die VW-Dieselrabatte wirklich?
Rückruf von Opel-Dieseln amtlich
Der zu Wochenbeginn angekündigte amtliche Rückruf von älteren Dieselautos der Marke Opel ist da. Eine Hardware-Lösung bietet auch die PSA-Tochter nicht an, sondern setzt …
Rückruf von Opel-Dieseln amtlich
E-Studie Porsche Cross Turismo geht in Serie
Futuristisches Design und E-Antrieb: Auch Porsche setzt in Zukunft verstärkt auf Modelle mit elektronischen Antriebssystemen. Neben dem bereits angekündigten Taycan will …
E-Studie Porsche Cross Turismo geht in Serie

Kommentare