Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“

Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“
+
Mercedes bringt ein Maybach-Cabrio im Frühjahr 2017 für 357 000 Euro auf den Markt. Rendering: Daimler AG Foto: Daimler AG

Autoshow in Los Angeles

Maybach-Version der Mercedes S-Klasse kommt als Cabrio

Offener Luxus in Los Angeles: Das Cabriolet der S-Klasse bringt Mercedes jetzt auch in einer besonders luxuriösen Maybach-Version mit 463 kW/630 PS auf den Markt.

Los Angeles (dpa/tmn) - Mercedes bietet das Cabrio seiner S-Klasse künftig auch in einer Maybach-Version mit besonders viel Luxus und Leistung an. Der Oberklasse-Viersitzer feiert seine Premiere jetzt auf der Autoshow in Los Angeles (18. bis 27. November) als Mercedes-Maybach S 650.

Das Cabrio kommt im Frühjahr 2017 in den Handel, teilte der Hersteller mit. Mercedes plant eine Kleinserie von 300 Exemplaren. Kosten soll das Fahrzeug glatte 357 000 Euro. Im Vergleich zu konventionellen S-Klasse-Cabrios mit reichlich Lack und Leder sowie zusätzlichen Zierteilen veredelt, fährt der Wagen mit dem V12-Motor von AMG.

Er schöpft aus sechs Litern Hubraum 463 kW/630 PS und geht mit bis zu 1000 Nm zu Werke. Damit beschleunigt er laut Hersteller in 4,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird auf 250 km/h beschränkt. Den Verbrauch gibt Mercedes mit 12,0 Litern und den CO2-Ausstoß mit 272 g/km an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Sommerliche Temperaturen mitten im Frühling. Da kann es im Auto schnell mal ungemütlich werden, im Ernstfall sogar gefährlich. Darum sollten Sie diese Tipps beachten.
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Nur kurz in den Laden und etwas kaufen. Das wollte ein Mann in Offenburg. Als er zu seinem Auto zurückkommt, findet er einen Strafzettel an der Scheibe.
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge
Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. Der Sound der Zukunft.
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge

Kommentare