Mazda MX-5 als Roadster-Coupé

- Noch eine Nische in der Nische: Als "Roadster Coupé" bringt Mazda noch in diesem Jahr den MX-5 auf den deutschen Markt. Der beliebte Zweisitzer erhält an Stelle des Stoffverdecks ein festes Klappdach, das sich hinter den Sitzen wegklappen lässt.

Die Modellvariante soll jene Kunden ansprechen, die ein Stoffdach für nicht ganzjahrestauglich halten, und soll von der aktuell starken Nachfrage nach Coupé-Cabrios mit klappbarem Stahlverdeck profitieren.

Wobei der Mazda aber nur mit zwei Hälften aus einem Kunststoffverbundmaterial aufwartet, die hinter den Sitzen verschwinden. Da das Dach sehr klein ist, bleibt das Kofferraumvolumen der Stoffdachversion mit 150 Liter unverändert. Und auch stilistisch ist der Unterschied klein: Die neue Variante soll wie der Stoffdach-Roadster mit einem konventionellen Hardtop daherkommen.

Vorgestellt wird die MX- 5-Variante auf der Motor Show in London (20. bis 30. Juli). Angeboten werden beide Motoren mit 126 und 160 PS, die Preise dürften noch bei unter 23 000 Euro beginnen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen
Das Tanken eines Autos gehört eigentlich zur Routine eines Autofahrers. Trotzdem kann es vorkommen, dass versehentlich der falsche Kraftstoff ins Auto gelangt. Wer nicht …
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen
Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?
Wenn der Planet vom Himmel brennt, ist die Hitze im Auto unerträglich. Bis zu 70 Grad kann sich das Innere in einem Fahrzeug aufheizen. Schwarz oder Weiß? Spielt die …
Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Wer die Geschwindigkeitsgrenze nicht einhält und zu schnell fährt, bekommt einen Strafzettel - so ist das nun mal. Doch in diesem Fall scheiden sich die Geister.
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Wer in den Urlaub düst, bringt manchmal ein unliebsames Souvenir mit nach Hause: Doch kann ich in Deutschland für ein Knöllchen aus dem Ausland belangt werden?
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?

Kommentare