+
Mazda öffnet neun neue Standorte in Deutschland.

Neun neue Standorte

Mazda baut deutsches Händlernetz aus

Mit einem Absatzplus von 10,5 Prozent auf rund 45.000 Neuzulassungen hat Mazda ein erfolgreiches Jahr 2013 hinter sich. Jetzt stärkt der Autobauer seine Präsenz in Deutschland mit neuen Standorten.

In den ersten beiden Monaten 2014 gehen gleich neun neue Mazda Händler in Deutschland an den Start. Zu den neuen Händlern zählen das Autohaus Brüggemann in Wietmarschen, Autohaus Rüd in Freiburg, Autohaus Höfler in Nürnberg, Autohaus Fischer in Celle, Autohaus Schnaitheim in Heidenheim, Autohaus Schnickers in Moers, Autohaus Meyer in Nienburg, AIDA Autohaus in Berlin sowie das Autohaus Süverkrüp in Rendsburg. Damit wächst die Zahl der Mazda Standorte in Deutschland auf insgesamt 455 Betriebe. Zudem stehen Vertragsabschlüsse mit weiteren neuen Händlern in den kommenden Monaten bevor, um wichtige offene Marktgebiete zu besetzen.

Hier finden Sie Mazda-Händler in Ihrer Nähe

Pro Standort drittbestes Verkaufsergebnis der Geschichte

Auch für die deutschen Mazda Händler war 2013 ein erfolgreiches Jahr: Pro Standort wurde das drittbeste Verkaufsergebnis in der 41-jährigen Geschichte von Mazda Deutschland erreicht. Dank der quantitativen und qualitativen Verbesserung des Geschäfts konnten die Mazda Händler per Oktober 2013 eine durchschnittliche Umsatzrendite von 1,9 Prozent erwirtschaften, der beste Wert seit zehn Jahren; 50 Prozent der Mazda Händler erzielten sogar eine Umsatzrendite von vier Prozent, ein absoluter Spitzenwert in der Branche für das Jahr 2013.

Alles zu Mazda in unserem Special

Rosige Aussichten für 2014

Gute Verkaufszahlen: Der neue Mazda3.

Für dieses Jahr erwartet Mazda eine ungebremsten Wachstumsdynamik: Angetrieben von den neuen Modellen mit den wegweisenden SKYACTIV Technologien – dem Mazda CX-5, dem Mazda6 und dem im Oktober eingeführten neuen Mazda3 – strebt das Unternehmen in Deutschland ein Zulassungsplus von rund zehn Prozent auf 50.000 Einheiten an. Auch der weitere Ausbau des Händlernetzes und die Besetzung offener Gebiete werden zur Fortsetzung des Wachstumskurses beitragen. Eine wichtige Rolle spielt dabei auch die Neueinstellung von 100 zusätzlichen Verkaufsberatern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser totgeglaubte Autoklassiker kommt mit Elektroantrieb zurück
Nach der Insolvenz der schwedischen Traditionsmarke Saab im Jahr 2012 folgt nun die Wiederauferstehung des 9-3 - mit innovativem Antrieb und neuem Namen.
Dieser totgeglaubte Autoklassiker kommt mit Elektroantrieb zurück
Leuchtsterne und blinkende Tannenbäume sind im Auto tabu
Weihnachtsfans wollen auch im Auto nicht auf die festliche Stimmung verzichten. Blinkende Ausschmückungen im Wagen gefährden allerdings die Verkehrssicherheit und sind …
Leuchtsterne und blinkende Tannenbäume sind im Auto tabu
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
Ein Autofahrer in Berlin hat sich bei seinen Verkehrskollegen so unbeliebt gemacht, dass gleich zwei wütende Zettel ihren Weg auf seine Windschutzscheibe fanden.
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
18-jähriger Brite verlost 147.000-Euro-Porsche seines Onkels
Faizan Medhi will pünktlich zur Weihnachtszeit den teuren Porsche seines Onkels verlosen - ein Los kostet 40 Euro.
18-jähriger Brite verlost 147.000-Euro-Porsche seines Onkels

Kommentare