+

New York Auto Show 2014

Mazda enthüllt das Chassis des neuen MX-5

Für Mazda steht die an Highlights nicht arme New York International Auto Show ganz im Zeichen des MX-5. Als Weltpremiere präsentiert der Autobauer das Chassis des MX-5 der nächsten Generation.

Das Fahrgestell, das Mazda auf der New York Auto Show vom 18. bis 27. April 2014 präsentiert, zeigt, welche Richtung der neue MX-5 einschlagen wird. Grundlegende Tugenden wie Leichtbau, eine Gewichtsverteilung von 50:50 zwischen Vorder- und Hinterachse sowie ein niedriges Giermoment bleiben erhalten, aber es gibt vieles, was der japanische Autokonzern ändern wird.

Skyactiv-Technologien mit Schlüsselrolle bei Konstruktion

So sieht das Chassis des kommenden MX-5 aus.

In der 25-jährigen Geschichte des Mazda MX-5 haben sich die Zeiten spürbar gewandelt: Jedes neue Modell legte im Laufe der drei Generationen an Größe und Gewicht zu, um die steigenden Anforderungen an Sicherheit und Umwelteigenschaften zu erfüllen. Heute sind diese Anforderungen höher und strenger als jemals zuvor. Dennoch war es das Ziel der Entwickler, das für den MX-5 charakteristische Fahrgefühl, mit dem Auto in einer Einheit aufzugehen, aufrechtzuerhalten. Kurz: Es ging darum, Innovation und Tradition miteinander zu verbinden – zu erneuern und gleichzeitig zu erhalten. Eine Schlüsselrolle spielten dabei die innovativen Skyactiv Technologien. Jenseits technischer Verbesserungen zielte Mazda aber auch darauf, die Anziehungskraft des MX-5 weiter zu steigern. Die kommende Generation des MX-5 verfügt über alle jüngsten Fortschritte der Mazda Skyactiv Technologien. Am neuen Chassis ist zu sehen, dass der Motor noch näher zur Mitte des Fahrzeugs rückt und der Fahrzeugschwerpunkt tiefer liegt als in allen bisherigen Generationen.

Hier finden Sie Mazda-Händler in Ihrer Nähe

100 Kilogramm weniger Fahrzeuggewicht

Zudem haben sich die Entwickler zum Ziel gesetzt, das Fahrzeuggewicht um mehr als 100 Kilogramm zu senken und dennoch die höchsten Standards bei Karosseriesteifigkeit und Sicherheit zu erreichen. Bei der Entwicklung des neuen Skyactiv-Chassis erforschen die Mazda Ingenieure daher beispielsweise akribisch die optimale Position für den Fahrer. Es ist eines der Entwicklungsziele, die der Maxime "Innovate in order to preserve - Erhalten durch Innovation" folgen.

MX-5: Vorhang auf für das Jubiläumsmodell

Als weiteres Highlight enthüllt Mazda in New York ein spezielles MX-5 Jubiläumsmodell, um den 25. Geburtstag des legendären Roadsters zu feiern. Das Sondermodell bekommt eine exlusive rot-metallic Lackierung spendiert. Das Dach und die Seitenspiegel sind in schwarz gehalten. Weiße Ledersitze im Innenraum und ein spezielles, handgefertigtes Design des Armaturenbretts runden die edle Optik ab.

Alles zu Mazda in unserem Special

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto in Garten vergraben - Polizei deckt Verbrechen auf
Menschen finden in ihren Gärten manchmal die spannendsten Dinge: uralte Fossilien, historische Münzen - oder Autos! Die unglaubliche Geschichte lesen Sie hier.
Auto in Garten vergraben - Polizei deckt Verbrechen auf
ADAC meldet Staurekord für 2017
Immer mehr und immer länger - so viele Staus wie im letzten Jahr gab es nie zuvor. Außerdem waren sie länger als in den vorhergehenden Jahren.
ADAC meldet Staurekord für 2017
Renault Twingo II erhält durchwachsene TÜV-Bilanz
Wer einen Renault Twingo fährt, muss nach längerer Gebrauchsdauer mit Problemen rechnen. Das zeigt der "TÜV Report 2018". Meist offenbaren sich die Mängel jedoch nur auf …
Renault Twingo II erhält durchwachsene TÜV-Bilanz
Dieselfahrer tanken im Winter besser immer voll
In der kalten Jahreszeit sollten vor allem Fahrer älterer Dieselautos ein paar Regeln beachten, damit sich der Kraftstofffilter nicht zusetzt.
Dieselfahrer tanken im Winter besser immer voll

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.