+
"Ein Eckpfeiler unserer Modellpalette", so beschreibt Jeff Guyton, Präsident und CEO Mazda Motor Europe, den Mazda3.

Happy Birthday, Mazda3!

Runder Geburtstag: Mazda3 wird 10 Jahre alt

Der Mazda3 feiert einen runden Geburtstag: Das meistverkaufte Mazda Modell aller Zeiten wird nunmehr seit einem Jahrzehnt produziert. Das erste Fahrzeug lief am 25. Juni 2003 im japanischen Hofu vom Band.

Er wird 10 Jahre alt: Mazda freut sich über den runden Geburtstag seines Erfolgsmodells Mazda3. Mit der frischen Kombination aus dynamischem Design, ansprechender Leistung und hoher Qualität revolutionierte der Mazda3 die Kompaktklasse – und eroberte bis heute 136 Preise und Auszeichnungen sowie die Herzen der Autofahrer.

Erste Generation verkauft sich über zwei Millionen Mal

Auch in der zweiten Modellgeneration höchst erfolgreich: Der Mazda3.

Als eines der ersten „Zoom-Zoom“-Modelle versprühte der sportliche Kompaktwagen die ungetrübte Freude an der Bewegung. Kein Wunder, dass sich die erste Generation insgesamt 2,2 Millionen Mal verkauft hat. Die 2009 eingeführte zweite Modellgeneration war noch konsequenter auf Fahrspaß ausgelegt. Ohne Einbußen bei Zuverlässigkeit und Fahrverhalten war der neue Mazda3 zudem leichter und sicherer als sein Vorgänger. Und obwohl der Nachfolger mit einer äußerst sportlichen Optik, mehr Leistung und optimiertem Handling aufwartet, ist er zugleich umweltfreundlicher denn je zuvor dank einzigartiger Technologien wie i-stop, dem bis heute am schnellsten arbei-tenden Start-Stopp-System. Maßstäbe setzte auch die herausragende Sicherheitsausstattung wie der Spurwechselassistent RVM, der einen Euro NCAP Advanced Award erhielt und erstmals in der Kompaktklasse zum Einsatz kam, sowie das adaptive Kurvenlicht (AFS). Die Bestwertung von fünf Sternen im Euro NCAP Crashtest war da nur eine Formsache. Die zweite Modellgeneration knüpfte mit 1,4 Millionen Einheiten an die Erfolge des ersten Mazda3 an – und zwar weltweit. 2011 und 2012 war der Kompaktwagen der meistverkaufte Pkw Australiens.

Mazda3 mit Spitzenplatz bei Kundenzufriedenheit

„Der Mazda3 ist ein riesiger Erfolg für uns und ein Eckpfeiler unserer Modellpalette“, sagt Jeff Guyton, Präsident und CEO Mazda Motor Europe. „Unser Ziel war es stets, die Erwartungen der Kunden zu übertreffen, und wir wollen die Messlatte in der hart umkämpften Kompaktklasse auch in Zukunft noch höher legen.“ Eines der Erfolgsgeheimnisse ist die Zuverlässigkeit: Bei der J.D. Power Kundenzufriedenheitsstudie 2011 in Deutschland wurde der Mazda3 als bestes Modell ausgezeichnet, nachdem er ein Jahr zuvor bereits Platz eins in der Kompaktklasse erreicht hatte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Gelber Charakter: Die Ducati Monster 821 im Test
Seit 25 Jahren gehört die Ducati Monster zur Motorradlandschaft. 23 Modelle gab es bisher – nun war die 821 dran für einen gründlichen Facelift.
Gelber Charakter: Die Ducati Monster 821 im Test
Diesel-SUVs und sportlicher Schwede
Zwei neu überarbeitete Diesel-Motoren für den Dacia Duster lassen Fans des rumänischen SUV aufhorchen. Opel hat drei seiner beliebtesten Modelle überarbeitet und …
Diesel-SUVs und sportlicher Schwede
Singen, Fluchen, Ausparken: So ticken die Deutschen hinterm Steuer
Was machen Autofahrer eigentlich so alles während der Fahrt? Das hat eine neue Studie untersucht und acht heimliche Marotten in deutschen Autos ans Tageslicht gebracht.
Singen, Fluchen, Ausparken: So ticken die Deutschen hinterm Steuer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.