+
Auf dem legendären Oval setzte sich der Rennwagen mit der Nummer 70 bereits 47 Runden vor Schluss an die Spitze des Feldes.

Schnell, effizient und erfolgreich

Mazda6 SKYACTIV-D gewinnt in Indianapolis

Sportlichkeit und Diesel passen nicht zusammen? Der neue Mazda6 mit SKYACTIV-D Clean Diesel Technologie beweist in den USA derzeit das Gegenteil.

Erster Sieg eines Diesel-Rennwagens auf der US-Traditionsstrecke

Auf dem traditionsreichen Indianapolis Motor Speedway fuhr der Mittelklassesportler einen souveränen Sieg ein – als erster Diesel-Rennwagen überhaupt.

Fünfter Sieg in Folge für den Mazda6

Auf dem legendären Oval setzte sich der Rennwagen mit der Nummer 70 bereits 47 Runden vor Schluss an die Spitze des Feldes; Fahrer Sylvain Tremblay gab die Führung nicht wieder her. Der Erfolg beim dreistündigen Brickyard Grand Prix der Grand-Am Serie ist bereits der fünfte Sieg in Folge für den Mazda6. In der Markenwertung der GX-Weltmeisterschaft rückt Mazda damit ganz dicht an Spitzenreiter Porsche heran.

Qualität, Haltbarkeit, Zuverlässigkeit

Mit dem Sieg des ersten Diesel-Rennwagens schreibt Mazda nicht nur Geschichte, sondern schließt außerdem eine Lücke. Der Autohersteller hatte bereits auf zahlreichen US-Renn-strecken gewonnen, nur Indianapolis fehlte bislang. Gleichzeitig stellt Mazda mit diesem Erfolg eindrucksvoll die Qualität, Haltbarkeit und Zuverlässigkeit von Fahrzeugen der japanischen Marke unter Beweis. Denn der leistungsstarke Dieselmotor besteht zu 51 Prozent aus den Serienteilen jenes Motors, die auch im neuen Mazda6 zum Einsatz kommen. Das Mittelklasse-Modell steht in Deutschland zu Preisen ab 24.990 Euro im Handel.

Alles zu Mazda in unserem Special

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Wer die Geschwindigkeitsgrenze nicht einhält und zu schnell fährt, bekommt einen Strafzettel - so ist das nun mal. Doch in diesem Fall scheiden sich die Geister.
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Dachbox fürs Auto muss passen
Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung …
Dachbox fürs Auto muss passen
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Wer eine Kurve schneidet, verstößt gegen das Rechtsfahrverbot. Kommt es zu einem Unfall, haftet derjenige komplett. Aber ist das auch so, wenn das Fahrzeug wegen seiner …
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Anmeldung zur Hauptuntersuchung geht auch online
Gute Nachrichten für Kfz-Besitzer: Termine für die Hauptuntersuchung müssen nicht mehr telefonisch oder vor Ort gemacht werden. Nun ist dies auch online möglich.
Anmeldung zur Hauptuntersuchung geht auch online

Kommentare