+

20 Automarken im großen Qualitätsvergleich

Mazda auf Platz 2 im AUTO BILD Qualitätsreport 2011

Mazda hat sich im AUTO BILD Qualitätsreport 2011 erneut ganz weit vorn platziert. Gemeinsam mit Honda und Toyota belegt die japanische Qualitätsmarke Rang zwei unter 20 Herstellern und hält somit den Großteil der Wettbewerber auf Distanz.

Damit gehört Mazda zu den erfolgreichsten und zuverlässigsten Marken seit der Einführung des Reports im Jahr 2001.

Beim Qualitätsreport von Deutschlands größter Autozeitschrift werden alljährlich die drei bis sieben Jahre alten Fahrzeuge der volumenstärksten Automobilmarken nach den Aspekten Zuverlässigkeit, Langzeitqualität und Kundenzufriedenheit bewertet. Sieben Einzelwertungen fließen dabei in die Gesamtnote ein. Dazu zählt zum einen das Abschneiden beim aktuellen TÜV-Report, in dem bei den Dreijährigen der Mazda2 einen Spitzenplatz belegt und Mazda3, MX-5, Mazda6 und Mazda5 ebenfalls sehr gute Platzierungen erreichen. Berücksichtigt wurden außerdem die Anzahl und die Art der Umsetzung von Rückrufaktionen, die Garantieleistungen und die Leserzuschriften an den AUTO BILD-Kummerkasten.

- Traditionell Top bei Langzeitqualität, Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit

- Dreijährige Mazda Modelle beim TÜV-Report ganz vorn

- Mazda dominiert die ewige Bestenliste beim 100.000-Kilometer-Dauertest

In einer repräsentativen schriftlichen Umfrage interviewte die Gesellschaft für Konsumforschung darüber hinaus 8.610 Autofahrer zur Qualität ihrer eigenen Automarke. Mazda schnitt bei der Kundenzufriedenheit mit hervorragenden 8,5 von zehn Punkten ab. Gleiches gilt für die Ergebnisse aus dem 100.000-Kilometer-Dauertests der Zeitschrift, wo die Marke die ewige Bestenliste mit den Modellen Mazda6 (Note 1+), Mazda5 (Note 1) und Mazda3 (Note 1) anführt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Wenn es um Elektroautos geht, stellen sich viele die Frage nach der Ladezeit der Batterie. Sind es Stunden? Oder gar Tage? Wir klären Sie darüber auf.
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro
Die sportliche Spitze des Kleinwagens VW Polo steht zu Preisen ab 23 950 Euro in den Startlöchern. Der GTI kommt Anfang 2018 zu den Kunden, die im Kleinwagen erstmals …
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro
Neue Mercedes G-Klasse mit mehr Platz und mehr Luxus
Neues Lenkrad, mehr Platz und Infotainment: Mercedes erneuert die G-Klasse. Bisher gewähren die Schwaben nur Einblicke. Den neuen Geländewagen präsentieren sie auf der …
Neue Mercedes G-Klasse mit mehr Platz und mehr Luxus
Neuer Subaru XV startet bei 22 980 Euro
Automobilhersteller Subaru bringt die zweite Generation seines XV-Modells. Dieses enthält zwei Motoren. Doch das ist nicht die einzige Neuerung: Auch die Ausstattung ist …
Neuer Subaru XV startet bei 22 980 Euro

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion