+
Der aufgefrischte Mazda6: Äußerlich wurde das Mittelklassemodell sehr behutsam modernisiert, innen gibt es neue Technik wie Head-up-Display und City-Notbremssystem. Foto: Mazda

Mazda überarbeitet CX-5 und Mazda6

Los Angeles (dpa/tmn) - Mazda überarbeitet zwei seiner wichtigsten Modelle: Der Geländewagen CX-5 und die Mittelklasse-Baureihe Mazda6 bekommen Antriebsvarianten, ein modernisiertes Interieur, mehr Ausstattungsmöglichkeiten und ein retuschiertes Design.

Die Markteinführung des CX-5 und des Mazda6 soll im Frühjahr 2015 erfolgen. Das kündigte der japanische Hersteller bei der Präsentation der Facelift-Modelle auf der Motorshow in Los Angeles (Publikumstage: 21. bis 30. November) an.

Beim Mazda6 bringt die Modellpflege vor allem innen Neues: Über der Mittelkonsole befindet sich ein frei stehender Monitor für Navigation und Online-Infotainment. Hinter dem Lenkrad lässt sich auf Wunsch eine Projektionsscheibe für das Head-up-Display aufklappen. Außerdem bekommt der Mazda6 ein Notbremssystem für den Stadtverkehr. Neu im Antriebsprogramm ist eine Allradoption für die beiden Dieselmotoren mit 110 kW/150 PS oder 129 kW/175 PS, allerdings nur beim Kombi. Die Limousine läuft laut einem Mazda-Sprecher weiterhin nur als Fronttriebler.

Den CX-5 des neuen Modelljahrs erkennt man den Herstellerangaben zufolge vor allem an den LED-Scheinwerfern, die genau wie der Tempomat mit Abstandsregelung neu in der Ausstattungsliste sind. Außerdem bekommt der Geländewagen einen neuen Motor: Das 2,5 Liter große und 141 kW/192 PS starke Aggregat rundet die Palette der Benziner künftig nach oben ab.

Webseite zur LA Auto Show (engl.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erlkönig gesichtet: Um welchen Sportflitzer handelt es sich hier?
Komplett in mattem schwarz schleicht ein neuer Erlkönig über die Straßen - welcher Autobauer steckt hinter dem sportlichen Boliden?
Erlkönig gesichtet: Um welchen Sportflitzer handelt es sich hier?
Furcht vor unehrlichen Verkäufern beim Gebrauchtwagenkauf
Gebrauchtwagen sind günstiger als nagelneue Modelle. Allerdings fürchten viele Verbraucher, beim Kauf einem Betrüger aufzusitzen. Eine Umfrage zeigt, was ihnen besonders …
Furcht vor unehrlichen Verkäufern beim Gebrauchtwagenkauf
HUK-Coburg stellt sich bei Kündigungen über aboalarm quer
Die HUK-Coburg zeigt sich bei Kündigungen der Kfz-Versicherung über aboalarm störrisch: Eine fehlende Unterschrift ist der Grund für den Zwist.
HUK-Coburg stellt sich bei Kündigungen über aboalarm quer
Darf ich nach einem Glühwein noch Auto fahren?
Schon ein Glas Glühwein kann für Autofahrer zuviel sein. Darauf hat der TÜV Rheinland hingewiesen. Das beliebte weihnachtliche Heißgetränk steige schnell zu Kopf, der …
Darf ich nach einem Glühwein noch Auto fahren?

Kommentare