McLaren 650S
1 von 7
McLaren 650S: McLaren zeigt seinen neuen Supersportwagen auf dem Genfer Autosalon im März. Der McLaren 650S ist als Coupé und auch als Spider mit elektrisch versenkbares Hardtop zu haben.
McLaren 650S
2 von 7
Der McLaren 650S V8-Motor leistet satte 650 PS; Drehmoment von 678 Nm. Damit toppt die blaue Rennmaschine den McLaren 12C um 25 PS.
McLaren 650S
3 von 7
Mit dem Know-How aus der Formel 1 beschleunigt der McLaren 650S aus dem Stand in drei Sekunden auf Tempo 100. In 8,4 Sekunden knackt der Supersportler die 200 Stundenkilometer-Marke. Höchstgeschwindigkeit fährt der Brite 333 km/h.
McLaren 650S
4 von 7
Fahrkomfort und Stil im Innenraum. 
McLaren 650S
5 von 7
Das Design erinnert bewusst an den McLaren P1. Der Hybrid-Supersportwagen ist aber mittlerweile ausverkauft.
McLaren 650S
6 von 7
LED Lichter an der Front brauchen weniger Energie und leuchten länger. Der neu gestaltete vordere Stoßfänger
McLaren 650S
7 von 7
Mit den neu gestalteten vorderen Stoßfänger soll sich der McLaren 650S auch leichter bei hohen Gewindigkeiten lenken lassen. 

Autosalon Genf 2014

McLaren 650S

McLaren präsentiert auf dem Genfer Autosalon 2014 seinen dritten Supersportler 650S. Hier gibt es die ersten Fotos und Details.

Der McLaren 650S ist vom Start weg als Coupé und auch als Spider mit elektrisch versenkbares Hardtop zu haben. Basis für den neuen Boliden ist der McLaren 12C. Allerdings haben die McLaren-Ingenieure alles was die Formel 1 Technologie zu bieten hat in den McLaren 650 gepackt.  Der Twin-Turbo V8-Motor leistet 650 PS -  25 PS mehr als der McLaren 12C. Auch an der Aerodynamik wurde gefeilt. Der schnelle Brite steht, laut Experten, für mindestens 241.000 Euro auf der Liste.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier
Am VW Golf führt in der Kompaktklasse kein Weg vorbei. Doch wenn Ford jetzt die vierte Generation des Focus an den Start bringt, wird der Abstand zumindest deutlich …
Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier
Was bei Vintage-Rennrädern zu beachten ist
Klassische Rennräder sind begehrt, sei es als Hobby für Sammler oder als schneller Spaß in der Stadt. Doch was kosten diese sportlichen Fahrräder aus Stahl, und was …
Was bei Vintage-Rennrädern zu beachten ist
James Bond oder Batman? Das sind die besten Filmautos aller Zeiten
Für viele Autofans sind sie die wahren Stars im Kino: Filmautos. Aber welches ist das beliebteste? Dieser Frage ging eine Umfrage nach. Mit überraschendem Ergebnis.
James Bond oder Batman? Das sind die besten Filmautos aller Zeiten
Luxus und Leistung satt beim Bentley Continental GT
Er hat Fahrleistungen wie ein Supersportwagen und bietet mehr Luxus als die meisten Limousinen - das macht den Bentley Continental GT zum perfekten Tourer für …
Luxus und Leistung satt beim Bentley Continental GT