+
Neuer Überflieger in der "Super Series" von McLaren: Der Supersportler 675LT feiert Anfang März auf dem Genfer Salon Premiere.

McLaren 675LT: Das neue Oberhaupt der Super-Series-Familie

McLaren baut seine Modellfamilie "Super Series" nach oben aus. Über dem Supersportwagen 650S als Coupé und Spider rangiert künftig der 675LT, kündigte der britische Hersteller an.

Der McLaren 675LT wird auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 5. bis 15. März) seine Premiere feiern. Die Modellbezeichnung setzt sich aus der PS-Zahl und dem Kürzel für "Long Tail" zusammen - ein Hinweis auf das zugunsten der Aerodynamik verlängerte Heck des Coupés.

Die Entwicklung des McLaren 675LT ging nicht nur im Windkanal über die Bühne, er verfügt auch über mehr Leichtbaukomponenten als der 650S und bringt laut Hersteller 1230 Kilogramm auf die Waage. Damit hat der um 18 kW/25 PS auf 496 kW/675 PS erstarkte V8-Mittelmotor mit 3,8 Litern Hubraum und Doppelturbo leichtes Spiel, wie ein Blick ins Datenblatt nahelegt: Das Auto beschleunigt demnach in gerade mal 2,9 Sekunden auf 100 km/h und weiter bis 330 km/h. Dabei liegen bis zu 700 Newtonmeter Drehmoment an. Normverbrauch: 11,7 Liter (CO2-Ausstoß: 275 g/km).

McLaren wird den 675LT in fünf Außenfarben und mit Schalensitzen aus Karbon anbieten. Preise nannte der Hersteller noch nicht.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Experten erwarten, dass dieses legendäre Auto bald noch viel mehr wert ist. Im August wird der Sportflitzer in den USA versteigert.
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
Vorbei die Zeiten in denen Spritpreise nachts am höchsten waren. Der ADAC hat neue Zeiträume entdeckt, in denen Sie an der Tankstelle am meisten zahlen müssen.
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt
Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits …
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.