Mercedes 540 K Stromlinienwagen Baujahr 1938: Das Einzelstück aus Alu mit optimalen aerodynamischen Linie wurde an den Reifenhersteller Dunlop ausgeiefert.
1 von 14
Schönes Ding! Beim Mercedes 540 K Stromlinienwagen kommen nicht nur Autofans ins schwärmen. Das Einzelstück stammt aus dem Jahr 1938 und glänzt derzeit am Strand von Pebble Beach Kalifornien (USA).
Mercedes 540 K Stromlinienwagen Baujahr 1938: Das Einzelstück aus Alu mit optimalen aerodynamischen Linie wurde an den Reifenhersteller Dunlop ausgeiefert.
2 von 14
Der Mercedes 540 K Stromlinienwagen ist ein Einzelstück. Ursprünglich hatte der Reifenhersteller Dunlop den windschnittige Wagen für Test bestellt.
Mercedes 540 K Stromlinienwagen Baujahr 1938: Das Einzelstück aus Alu mit optimalen aerodynamischen Linie wurde an den Reifenhersteller Dunlop ausgeiefert.
3 von 14
Der 5,4-Liter-Achtzylinder-Motor stammte aus dem damaligen Mercedes Modell 540 K. Mit Kompressor leistete der Motor im Stromlinienwagen 180 PS. Damit fuhr das Alu-Coupé 185 km/h Höchstgeschwindigkeit.
Mercedes 540 K Stromlinienwagen Baujahr 1938: Das Einzelstück aus Alu mit optimalen aerodynamischen Linie wurde an den Reifenhersteller Dunlop ausgeiefert.
4 von 14
In rund 2,5 Jahren wurde der Mercedes 540 K Stromlinienwagen restauriert. Allein für die Alu-Karosserie waren mehr als 4.800 Stunden erforderlich.
Mercedes 540 K Stromlinienwagen Baujahr 1938: Das Einzelstück aus Alu mit optimalen aerodynamischen Linie wurde an den Reifenhersteller Dunlop ausgeiefert.
5 von 14
Rund 75 Jahre nach seiner Fertigstellung im Jahr 1938 ist der Mercedes 540 K Stromlinienwagen zurück auf der Straße.
Mercedes 540 K Stromlinienwagen Baujahr 1938: Das Einzelstück aus Alu mit optimalen aerodynamischen Linie wurde an den Reifenhersteller Dunlop ausgeiefert.
6 von 14
Mercedes 540 K Stromlinienwagen.
Mercedes 540 K Stromlinienwagen Baujahr 1938: Das Einzelstück aus Alu mit optimalen aerodynamischen Linie wurde an den Reifenhersteller Dunlop ausgeiefert.
7 von 14
Mercedes 540 K Stromlinienwagen.
Mercedes 540 K Stromlinienwagen Baujahr 1938: Das Einzelstück aus Alu mit optimalen aerodynamischen Linie wurde an den Reifenhersteller Dunlop ausgeiefert.
8 von 14
Mercedes 540 K Stromlinienwagen.

Meisterwerk

Mercedes 540 K Stromlinienwagen

Rund 2,5 Jahre haben Leute von Mercedes den Oldtimer restauriert. Nun ist der Mercedes 540 K Stromlinienwagen von 1938 zu bestaunen. Ob es sich gelohnt hat? Sehen Sie selbst. 

Der Mercedes 540 K Stromlinienwagen wurde in den Jahren 1937/38 in der Abteilung Sonderwagenbau des Mercedes-Benz Werks Sindelfingen unter Leitung von Hermann Ahrens entwickelt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Grün, rot oder silber? Farbpsychologen können aufgrund der Farbwahl beim Auto die grundsätzlichen Charakterzüge eines Fahrers erkennen. 
Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft
Von einem Parkhaus im englischen Nottingham sind am Samstag einige Gebäudeteile abgefallen.
Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft
Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?
Navi, Notruf, Lichtsensor: Neuwagen ohne Assistenzsysteme gibt es praktisch nicht mehr. Doch auch in immer mehr Gebrauchte ziehen die Helfer ein - denn es gibt …
Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu
Über eine Million Menschen sterben jährlich bei Verkehrsunfällen - sehen Sie in der Fotostrecke, in welchen Ländern der Straßenverkehr besonders gefährlich ist.
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Kommentare