Der Mercedes-AMG E 63 S rollt im Frühjahr 2017 zu den Händlern
1 von 20
Bulliger Bug und kräftiges Heck: der Mercedes-AMG E 63 ist die stärkste E-Klasse bisher und fährt bis Tempo 300.
Der Mercedes-AMG E 63 S rollt im Frühjahr 2017 zu den Händlern
2 von 20
Für die Performance sorgt im Mercedes-AMG E 63 S der 4,0-Liter-V8-Biturbomotor mit bis zu 612 PS (450 kW). 
Der Mercedes-AMG E 63 S rollt im Frühjahr 2017 zu den Händlern
3 von 20
Mit einer Beschleunigung von 3,4 Sekunden von 0 - 100 km/h markiert die neue Business-Limousine zudem eine neue Bestzeit in ihrer Klasse.
Der Mercedes-AMG E 63 rollt im Frühjahr 2017 zu den Händlern.
4 von 20
Der Kühlergrill beim Mercedes-AMG E 63 neu.
Der Mercedes-AMG E 63 rollt im Frühjahr 2017 zu den Händlern.
5 von 20
Die Motorhaube beim Mercedes-AMG E 63 coupéhaft.
Der Mercedes-AMG E 63 S rollt im Frühjahr 2017 zu den Händlern
6 von 20
Das Leder Performance-Sportlenkrad ist unten abgeflacht und ist mit Touch Control, galvanisierten Schaltpaddles sowie einer Lenkradspange mit AMG Logo ausgestattet.
Der Mercedes-AMG E 63 S rollt im Frühjahr 2017 zu den Händlern
7 von 20
Erste Sahne! Mercedes-AMG E 63 S.
Der Mercedes-AMG E 63 rollt im Frühjahr 2017 zu den Händlern.
8 von 20

612 PS

Erste Sahne! Mercedes-AMG E 63 S

Mercedes‑AMG verwandelt die intelligenteste Business-Limousine zur stärksten E‑Klasse aller Zeiten: der Mercedes-AMG E 63 S mit 612 PS.

Für die Performance sorgt im Mercedes-AMG E 63 S ein 4,0-Liter-V8-Biturbomotor mit bis zu 612 PS (450 kW). Damit beschleunigt die Business-Limousine in 3,4 Sekunden von Null auf Tempo 100.

Mercedes-AMG E 63 4MATIC+

Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+

Motor

4,0-Liter-V8 mit Direkteinspritzung und Biturbo-Aufladung

4,0-Liter-V8 mit Direkteinspritzung und Biturbo-Aufladung

Hubraum

3982 cm3

3982 cm3

Leistung

420 kW (571 PS) bei 5750-6500/min

450 kW (612 PS) bei 5750-6500/min

Max. Drehmoment

750 Nm bei 2250-5000/min

850 Nm bei 2500-4500/min

Antrieb

Permanenter Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ mit variabler Momentenverteilung

Permanenter Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ mit variabler Momentenverteilung und Drift Mode

Getriebe

AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang-Sportgetriebe

AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang-Sportgetriebe

Kraftstoffverbrauch

kombiniert

9,1 – 8,8 l/100 km

9,1 – 8,8 l/100 km

CO2-Emissionen kombiniert

207 – 199 g/km

 207 – 199 g/km

Effizienzklasse

D

D

Gewicht (DIN/EG)

1.875/1.950 kg **

1.880*/1.955 kg **

Beschleunigung 0-100 km/h

3,5 s

3,4 s

Höchstgeschwindigkeit

250 km/h***

250 km/h***

*Leergewicht fahrfertig nach DIN ohne Fahrer; **Leergewicht fahrfertig nach EG inklusive Fahrer (75 kg); *** elektronisch abgeregelt, mit AMG Driver´s Package 300 km/h

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

New York Auto Show: die Amis stehen auf Größe und PS
Groß, größer, am größten. Die New York Auto Show steht im Zeichen massiver PS. Elektroautos oder autonomes Fahren – davon ist eher wenig zu sehen.
New York Auto Show: die Amis stehen auf Größe und PS
Auto Shanghai 2017: China wirft den E-Motor an
China will zum Leitmarkt für Elektrofahrzeuge werden. Auf der Motorshow in Shanghai stehen deshalb vor allem Akku-Autos im Rampenlicht.
Auto Shanghai 2017: China wirft den E-Motor an
Magellano Edition 1: Luxusyacht auf Landgang
Ein Unternehmer aus der Rhön setzt aufs Glamping - glamouröses Camping: Er baut einen Mercedes-Laster zur Luxusyacht für die Straße um. Die Sache hat nur zwei Haken: Der …
Magellano Edition 1: Luxusyacht auf Landgang
Der neue MINI JCW: Weltpremiere auf der Auto Shangai 2017
Der neue MINI John Cooper Works Countryman kann sich sehen lassen. Knalliges Design und 231 PS machen ihn zum Blickpunkt auf der Auto Shanghai 2017.
Der neue MINI JCW: Weltpremiere auf der Auto Shangai 2017

Kommentare