+
Türchen 3: Mercedes-Benz SLR- Stirling Moss

Türchen 3: SLR- Stirling Moss

Mercedes Benz und McLaren krönen die Modellfamilie ihrer erfolgreichen SLR Supersportwagen mit einem neuen, spektakulären und kompromisslosen Automobil, bei dem weder Dach noch Windschutzscheiben den Fahrer und die Natur von einander trennen.

So offen und gleichzeitig so schnell ist man mit keinem anderen Serienauto unterwegs, das auf 75 Exemplare begrenzt ist. Den Mythos dieser Buchstabenkombination hat der Rennfahrer Stirling Moss mitbegründet, der als einer der besten Rennfahrer aller Zeiten gilt und viele seiner Erfolge 1955 auf einem Mercedes-Benz 300 SLR einfuhr.

Bereits in der der Entwicklung konnten SLR Eigener das Fahrzeug beobachten, begleiten und auch Anregungen geben. Wer noch ein SLR-Modell haben will muss sich beeilen, denn mir dem Sterling Moss geht die SLR Epoche zu Ende.

Der hier ausgestellte Prototyp ist das Original von der Weltpremiere in Detroit 2009, wurde dort von Vertriebsvorstand Klaus Maier vorgestellt und ging mittlerweile einmal um die ganze Welt."

Mercedes Benz: Adventssong

Auf der Homepage von Mercedes-Benz München können Sie sich Einach sein von den Fantastischen Vier feat. Herbert Grönemeyer und alle weiteren Advents-Songs anhören.

zur Internetseite von Mercedes Benz

Gewinnspiel ab 25. Dezember

Merken Sie schon einmal vor: Ab dem 25. Dezember startet bei uns das große Mercedes-Benz Gewinnspiel. Dann können Sie abstimmen, welcher der 24 Weihnachtssongs Ihnen am besten gefallen hat und tolle Preise gewinne. Mehr Details zum Gewinnspiel lesen Sie ... hier!

 

Der heutige Song: Einfach sein - Fanta 4 feat. Grönemeyer

Komm - Nein – Komm – Nein,

och Mensch, warum denn nicht?

Jetzt hab ich dich von dem Laden

über den Wagen bis in den Vorgarten rumgekriegt d

och wir treten nur auf der Stelle

Versteh doch, es geht um unsere Existenz

Vergiss das Materielle,

Vergiss den Job, vergiss Mercedes-Benz

Diese Welt ist in den Miesen und vor allem braucht sie endlich mal 'ne Entscheidung

Und was sie auch braucht, ist die Liebe von allen, da bin ich total deiner Meinung

Wir begreifen doch eh nix auf Dauer, wenn wir nicht dauerhaft begreifen

Zweifeln wir an der Power, dann powern wir nur unsere Zweifel

 

Und sie fragt „Echt?“ und ich sag „Ja, ja“

Und sie fragt „Echt?“ und ich sag „Na klar!“

Und sie kommt mit auf die Bude und sieht – top aus

Und ich sag „Ich bin der Smudo, zieh dein – Top aus“

 

[Herbert Grönemeyer:] Es könnte alles, so einfach sein - ist es aber nicht 2x

 

[Michi Beck:] Das hab ich mir irgendwie schöner gedacht

Ich glaub ich hab irgend 'nen Fehler gemacht

Ich hatte doch höhere Ziele

Wollt Roederer trinken, Vermögen verdienen über Nacht

Stattdessen sitz ich hier den ganzen Tag

Trink zuviel Kaffee, den ich nicht vertrag

Kopiere Papiere, die ich eh nicht kapiere

Und später sortiere ich sie in ein Fach

Doch wo ist der Sinn, da wollt' ich nie hin

Was bitte glauben die bloß wer ich bin?

Da kann noch was gehn, ihr werdet schon sehn, ich werde die Bude hier bald übernehm'

Und läuft der Laden erstmal wie 'ne Eins

Dann ist das alles hier irgendwann meins

Ich bin der Pate und werde euch

Sklaven von allen Strapazen für immer befrein

 

Es könnt' alles so einfach sein

Ich gönn' allen ihr Eigenheim

Denn wir wollen eh keine Arbeit

Wollen nur jede Menge Geld

Wenn es geht keine Fragen,

Die uns irgendjemand stellt.

 

[Herbert Grönemeyer:] Es könnte alles, so einfach sein - isses aber nicht (4x)

 

[Thomas D:] Schließ deine Augen und atme tief

Und hör' mal auf nur das zu glauben, was du siehst

Du weißt genau alles durchschauen, das schafft man nie

Doch was du brauchst, das ist Vertrauen und Fantasie

In einem sind eh alle gleich und auch wenn es keinem so scheint

Obwohl wir nichts wissen, weiß jeder Bescheid

Darin sind wir alle vereint

Dann fassen wir hier mal zusammen:

Hat alles mit dir angefangen

Du bist irgendwann übers Wasser gegangen

Und wir sollen vom Affen abstammen?

 

Klar ham wir Fragen aber 'ne Antwort – ham' wir leider nicht

Klar wolln wir fort aber irgendwo ankommen – könn' wir leider nicht

Wir wolln 'ne Formel für ewigen Reichtum – krieg'n wir aber nicht

Harrison Ford oder Xavier Naidoo – sind wir leider nicht

 

[Herbert Grönemeyer:] Es könnte alles - so einfach sein, isses aber nicht (4x)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was mache ich, wenn ich den Autoschlüssel verloren habe?
Ein Autoschlüssel ist heute nicht einfach nur ein Schlüssel, sondern ein kleines Wunderwerk der Technik. Der Verlust ist dann eine entsprechend kostspielige …
Was mache ich, wenn ich den Autoschlüssel verloren habe?
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
7.000 Stunden hat der Besitzer in die Restauration gesteckt. Jetzt will er den Sportflitzer im August versteigern. Experten rechnen mit einem sehr hohen Preis.
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
So viel kosten gebrauchte Elektroautos
E-Autos sind keine Schnäppchen. Das ist für viele ein Grund, sich einen Benziner oder Diesel zu holen. Wie aber sieht es mit einem gebrauchten Stromer aus?
So viel kosten gebrauchte Elektroautos
Die mit dem Teufel tanzt: Ducati XDiavel S
Ein Muscle Bike von Ducati, eine Cruiser gar? Das muss ein teuflisches Werk sein, denn die Italiener können doch nur sportlich. Und so steht nun der Gegenbeweis vor uns: …
Die mit dem Teufel tanzt: Ducati XDiavel S

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.