Mercedes G 63 AMG 6x6
1 von 17
Wüstenschiff mit 544 PS: Mühelos driftet der Mercedes G 63 AMG 6x6 über Sanddünen. Doch auch Flüsse oder Felsen schrecken den Pickup trotz seinem 4.000 Kilogramm Gewicht nicht.
Mercedes G 63 AMG 6x6
2 von 17
Bis jetzt war der robuste 6x6 Allradantrieb für den militärischen Einsatz gedacht. Auch die Portalachsen kommen erstmals bei einem zivilen Fahrzeug zum Einsatz.  
Mercedes G 63 AMG 6x6
3 von 17
Im Unterschied zu herkömmlichen Starrachsen befinden sich hier die Räder nicht auf Höhe der Achsmitte, sondern liegen durch die Portalgetriebe an den Achsköpfen wesentlich weiter unten. Damit steigt beim G 63 AMG 6x6 die Bodenfreiheit auf 46 Zentimeter (G-Klasse Serie: 21 Zentimeter) und die Wattiefe für Wasserdurchfahrten steigt auf von 60 auf 100 Zentimeter.
Mercedes G 63 AMG 6x6
4 von 17
Mit seinen 37-Zoll-Rädern pflügt sich der Offroader problemlos durch Wasser oder rollt über Steinbrocken hinweg.
Mercedes G 63 AMG 6x6
5 von 17
Straße oder Sand: Vier Gasflaschen sorgen für den optimalen Druck in den riesigen Reifen.
Mercedes G 63 AMG 6x6
6 von 17
Respekt! Der G 63 AMG 6x6 ist knapp 2,30 Meter hoch, 2,10 Meter breit und 5,87 Meter lang. Der Radstand beträgt 4,22 Meter. Die Karosserie entspricht bis zu den beiden hinteren Türen der G-Klasse.
Mercedes G 63 AMG 6x6
7 von 17
Der 5,5-Liter-V8 Motor von Mercedes AMG mit 544 PS und 760 Newtonmetern Drehmoment lassen keine Zweifel an der Abenteuerlust des Geländewagens aufkommen. Von null auf Tempo 100 schafft es der 6x6 in etwas mehr als 6 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit fährt der G 63 160 Stundenkilometer.
Mercedes G 63 AMG 6x6
8 von 17
Die Ladefläche ist mit besonders hartem und strapazierfähigem Bambusholz ausgekleidet und über eine hintere Ladeklappe zugänglich.

Wüstenschiff mit 544 PS: Mercedes G 63 AMG 6x6

Mercedes G 63 AMG 6x6 - Wüstenschiff mit 544 PS

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu
Über eine Million Menschen sterben jährlich bei Verkehrsunfällen - sehen Sie in der Fotostrecke, in welchen Ländern der Straßenverkehr besonders gefährlich ist.
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu
Memminger Käfer Cabrio im Test: Zwischen den Zeiten
Er sieht aus, als wäre er von gestern. Doch seine Fahrleistungen sind auf dem Niveau potenter Neuwagen. Wenn Georg Memminger einen VW Käfer in die Finger bekommt, wird …
Memminger Käfer Cabrio im Test: Zwischen den Zeiten
Albern oder lustig? Diese Nummernschilder haben es in sich
Für Millionen Deutsche haben die paar Buchstaben und Zahlen am eigenen Wagen eine besondere Bedeutung. Wunschkennzeichen verraten so einiges über ihre Besitzer.
Albern oder lustig? Diese Nummernschilder haben es in sich
Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd
Wenn es um Mängel am eigenen Wagen geht geraten einige Autofahrer in Erklärungsnot - und werden extrem kreativ. Der TÜV Süd hat die dümmsten Ausreden gesammelt.
Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

Kommentare