1. Startseite
  2. Auto

Mercedes-Benz hybridisiert die E-Klasse

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Weltpremiere auf der Autoshow (14. - 22.1.2012) in Detroit: Der E 300 Blue Tec Hybrid und der E 400 Hybrid von Mercedes Benz

null
1 / 11Hybrid-Offensive von Mercedes Benz: E 300 BlueTEC Hybrid für den europäischen Markt und dem E 400 Hybrid für den US-amerikanischen Markt. © Mercedes Benz
null
2 / 11Hybrid-Offensive von Mercedes Benz: E 300 BlueTEC Hybrid für den europäischen Markt und dem E 400 Hybrid für den US-amerikanischen Markt. © Mercedes Benz
null
3 / 11Hybrid-Offensive von Mercedes Benz: E 300 BlueTEC Hybrid für den europäischen Markt und dem E 400 Hybrid für den US-amerikanischen Markt. © Mercedes Benz
null
4 / 11Hybrid-Offensive von Mercedes Benz: E 300 BlueTEC Hybrid für den europäischen Markt und dem E 400 Hybrid für den US-amerikanischen Markt. © Mercedes Benz
null
5 / 11Hybrid-Offensive von Mercedes Benz: E 300 BlueTEC Hybrid für den europäischen Markt und dem E 400 Hybrid für den US-amerikanischen Markt. © Mercedes Benz
null
6 / 11Hybrid-Offensive von Mercedes Benz: E 300 BlueTEC Hybrid für den europäischen Markt und dem E 400 Hybrid für den US-amerikanischen Markt. © Mercedes Benz
null
7 / 11Hybrid-Offensive von Mercedes Benz: E 300 BlueTEC Hybrid für den europäischen Markt und dem E 400 Hybrid für den US-amerikanischen Markt. © Mercedes Benz
null
8 / 11Hybrid-Offensive von Mercedes Benz: E 300 BlueTEC Hybrid für den europäischen Markt und dem E 400 Hybrid für den US-amerikanischen Markt. © Mercedes Benz
null
9 / 11Hybrid-Offensive von Mercedes Benz: E 300 BlueTEC Hybrid für den europäischen Markt und dem E 400 Hybrid für den US-amerikanischen Markt. © Mercedes Benz
null
10 / 11Hybrid-Offensive von Mercedes Benz: E 300 BlueTEC Hybrid für den europäischen Markt und dem E 400 Hybrid für den US-amerikanischen Markt. © Mercedes Benz
null
11 / 11Hybrid-Offensive von Mercedes Benz: E 300 BlueTEC Hybrid für den europäischen Markt und dem E 400 Hybrid für den US-amerikanischen Markt. © Mercedes Benz

Auch interessant

Kommentare