Mercedes SL 65 AMG
1 von 10
Mercedes SL 65 AMG: Der Luxus-Roadster schöpft aus einem Zwölfzylinder-Motor 630 PS.
Mercedes SL 65 AMG
2 von 10
Der neue Mercedes SL 65 AMG beschleunigt von null auf Tempo 100 in 4 Sekunden. Tempo 200 ist nach 11,8 Sekunden erreicht. Spitze fährt das Top-Modell 250 km/h.
Mercedes SL 65 AMG
3 von 10
Vollaluminium-Rohbau und Carbon machen den neuen SL 65 AMG ist um 170 Kilogramm leichter als bisher.
Mercedes SL 65 AMG
4 von 10
Der Verbrauch beträgt 11,6 Liter je 100 Kilometer (NEFZ gesamt)
Mercedes SL 65 AMG
5 von 10
Der Zweisitzer ist ab Herbst für 236.334 Euro zu haben. 
Mercedes SL 65 AMG
6 von 10
Hochglanz und Chrom formen das neue AMG Markengesicht: Zwei klingenförmigen Lamellen prägen die Front.  
7 von 10
Je nach Wunsch und Wetter verwandelt sich der Roadster in weniger als 20 Sekunden zum Coupé.
Mercedes SL 65 AMG
8 von 10
Der Roadster lässt kaum Wünsche offen: Kopfraum Heizung inklusive.

Mercedes SL: Luxus-Roadster mit 630 PS

Der neue Mercedes-Benz SL 65 AMG feiert seine Markteinführung im September 2012: Der Luxus-Roadster mit 630 PS ist ab 236.334 Euro zu haben.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Wie ein ranghohes Tier durch die Straßen fahren: Diese ehemaligen Staatskarossen bekommen Sie heute für verhältnismäßig wenig Geld. Welches Modell soll's sein?
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit
Anders als auf der CES in Las Vegas sucht man auf der Motorshow in Detroit neue Technologien vergebens. Stattdessen zeigen die Aussteller viele neue Autos aus altem …
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit
Fauchen, Säuseln oder Brabbeln: Wie guter Autosound entsteht
Jeder Motor erzeugt einen eigenen Klang. Manche klingen leise, manche basslastig und andere wiederum nur laut und nervig. Wie bekommen Autohersteller einen guten Sound …
Fauchen, Säuseln oder Brabbeln: Wie guter Autosound entsteht
Mitsubishi Eclipse Cross im Test: Eine schräge Nummer
Nachdem es arg still geworden ist um Mitsubishi, melden sich die Japaner jetzt mit einer ziemlich vorlauten Premiere zurück. Um im Ringen mit Bestsellern wie dem Hyundai …
Mitsubishi Eclipse Cross im Test: Eine schräge Nummer

Kommentare