+

Clip wird zum YouTube-Hit

Mercedes wirbt mit Hühnern für neue Technik

Mercedes wirbt mit sieben tanzenden Hühnern für eine revolutionäre Technik in der neuen S-Klasse. Der 50-Sekunden-Clip wurde bei YouTube innerhalb kurzer Zeit schon über fünf Millionen Mal angeklickt.

Erst ein Huhn, später insgesamt sieben Hühner "tanzen" in einem Werbeclip von Mercedes zum Song "Upside Down" von Diana Ross. Genauer gesagt: Ihre Körper werden von in weißen Handschuhen steckenden Händen in die Luft gehalten und zum Takt der Musik bewegt - während der Kopf der Hühner bewegungslos immer am gleichen Ort verharrt.

Hier geht's zum Hühner-Werbespot von Mercedes

Mit diesem kuriosen Spot wirbt Mercedes Benz für seine revolutionäre neue Technik "Magic Body Control". Sie ist für einen Aufpreis von 5000 Euro in der neuen S-Klasse zu haben. Mercedes verspricht: Im Auto fühlen sich die Insassen wie auf einem fliegenden Teppich. Hinter der Windschutzscheibe - ungefähr auf Höhe des Rückspiegels - sind zwei Sensoren angebracht, die die Straße 15 Meter im Voraus abscannen und jede Unebenheit erkennen. Innerhalb von Sekundenbruchteilen passt "Magic Body Control" dann die Federung der einzelnen Räder an - und sorgt dafür, dass die Karosserie ohne Erschütterung über den Asphalt gleitet.

Hier erfahren Sie mehr über die "Magic Body Control" von Mercedes

Der Effekt ist also vergleichbar mit dem, der bei den Hühnern sichtbar wird, wenn man ihre Körper bewegt. Hühner können ihren Kopf permanent ruhig halten - auch beim Gehen - weil sie im Hals eine verlängerte, S-förmige Wirbelsäule haben, die sämtliche Bewegungen ausgleicht.

Diese kreative Bebilderung der neuen Mercedes-Technik bringt dem Autobauer bei YouTube derzeit viel Lob ein. Insgesamt knapp 5,5 Millionen Mal wurde das Video schon angeklickt (Stand: 14.10.2013). Viele finden den Werbespot genial - vielleicht auch, weil man bis zum Schluss kaum merkt, dass es eigentlich um ein Auto und eine noch nie zuvor auf die Straße gebrachte Technik geht.

Mercedes S-Klasse: Automobiler Luxus seit 1903

Mercedes S-Klasse: Automobiler Luxus seit 1903

Bei Galileo erfahren Sie mehr zu dieser besonderen Eigenschaft von Hühnern.

Lesen Sie dazu auch:

Umstrittener Hitler-Werbespot erhält Filmpreis

pie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helm für ältere Radler besonders wichtig
Aus Eitelkeit oder weil es zu unbequem ist: Viele Radler verzichten noch immer auf einen Helm. Das kann fatale Folgen haben, denn bei Fahrradunfällen ist häufig der Kopf …
Helm für ältere Radler besonders wichtig
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Haben Sie sich schon mal gefragt, warum manche Autos auf dem Nummernschild am Ende ein "E" stehen haben? Wir verraten Ihnen, was das bedeutet.
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Ihrem Rücken zuliebe: Investieren Sie in gute Autositze
Langes Autofahren geht auf den Rücken. Das Problem: Autositze sind nicht für lange Fahrten ausgelegt. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren Sitz trotzdem bequem einstellen.
Ihrem Rücken zuliebe: Investieren Sie in gute Autositze
Brummi macht "Panzer-Blitzer" platt - So viel kostet ihn das Kunststück
Eigentlich sollte der Blitzer jeglicher Form von Vandalismus standhalten. Aber einem Lkw war das mobile und sehr teure Gerät dann doch nicht gewachsen.
Brummi macht "Panzer-Blitzer" platt - So viel kostet ihn das Kunststück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.