+
Sofalandschaft im Fond: Als Mercedes-Maybach S 600 kommt im nächsten Jahr die nobelste Version der S-Klasse auf den Markt. Foto: Daimler

Mercedes bietet nobelste S-Klasse als Maybach an

Stuttgart (dpa/tmn) - Mercedes bringt den Maybach zurück: Zwei Jahre nach dem Aus für die Luxuslimousine taucht zumindest der Name wieder auf als Submarke für die nobelste Version der S-Klasse.

Wenn das Modell im nächsten Jahr auf den Markt kommt, steht Maybach bei Mercedes als Marke für Luxus wie AMG für besonders sportliche Autos. Das gab der Stuttgarter Autobauer vor der Premiere des Mercedes-Maybach S 600 in der zweiten Novemberhälfte auf den Autoshows in Los Angeles und Guangzhou bekannt.

Mercedes-Maybach-Modelle sollen sich von der konventionellen Fahrzeugpalette vor allem durch ein größeres Platzangebot sowie eine erweiterte und stärker individualisierte Ausstattung unterscheiden. Der S 600 zum Beispiel bekommt einen verlängerten Radstand und spezielle Liegesessel im Fond, kündigte der Hersteller an. Zu weiteren Mercedes-Maybach-Modellen gibt es noch keine Informationen. Als Gedankenspiel geistert allerdings seit geraumer Zeit auch eine Luxusversion des Geländewagens GL durch das Unternehmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Doch welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal in einem Bond-Auto zu fahren und die vielen Gadgets auszuprobieren? Jetzt haben Sie die Möglichkeit dazu, aber nur im …
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben
Autos können momentan bundesweit nicht zugelassen werden. An der Behebung des Problems wird momentan noch gearbeitet.
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben

Kommentare