Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
1 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
2 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
3 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
4 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
5 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
6 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
7 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
8 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.

SUV-Look

Outdoor-Typ: Mercedes E-Klasse All-Terrain

Bulliger Look und mehr Bodenfreiheit - Mercedes hat dem Kombi seiner E-Klasse einen einen Geländewagen-Look verpasst. Hier gibt es Fotos und Details zum Mercedes E-Klasse All-Terrain.

Der All-Terrain gibt auf dem Weg zu tief verschneiten Skihütte nicht auf, verspricht Mercedes. Der E-Klasse Kombi ist mit Allrad, Luftfederung, und 19-Zoll-Rädern ausgestattet. Mit drei Zentimeter mehr Bodenfreiheit soll sich der Geländekombi problemlos über unbefestigte Feldwege oder verschneite Straßen pflügen.

Motoren für den Mercedes E-Klasse All-Terrain

Zum Markstart ist der All-Terrain als E 220 d 4MATIC mit 194 PS (143 kW) mit einem neu entwickelten Vierzylinder-Dieselmotor zu haben. Später soll laut Mercedes eine Variante mit Sechszylinder-Dieselmotor folgen. Beide Modelle sind serienmäßig mit Neungang-Automatikgetriebe ausgestattet.

Mercedes All-Terrain E 220 d

Zylinder Zahl/Anordnung

4/R

Hubraum (cm3)

1950

Nennleistung (kW/PS bei 1/min)

143/194 bei 3.800

Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)

400 bei 1.600-2.800

Verbrauch NEFZ (l/100 km) kombiniert

5,2

CO2-Emission kombiniert (g/km)

137

Effizienzklasse

A

Beschleunigung 0-100 km/h

8 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit

232 km/h

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

VW T-Roc im Test: Der Golf fürs Grobe
Mit dem Golf Country waren sie ihrer Zeit voraus. Doch jetzt haben sie mal wieder das Nachsehen. Mit dem Start des VW T-Roc, muss Volkswagen das riesige Feld der …
VW T-Roc im Test: Der Golf fürs Grobe
Apps fürs Auto: Diese digitalen Helfer sind wirklich nützlich
Immer mehr Apps auf Smartphones erleichtern das Autofahrern. Doch bei manchen sollten Nutzer genau hinschauen. Hier sehen Sie die nützlichsten Auto-Apps.
Apps fürs Auto: Diese digitalen Helfer sind wirklich nützlich
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos
Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche Radarfotos. Klicken Sie sich durch die kuriosen …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos
Kurios: So tierisch kann ein Stau sein
Stau, Stau und noch mehr Stau - Wer mit dem Auto unterwegs ist, kann auf Stillstand eigentlich verzichten. Doch manchmal sind die Gründe dafür einfach kurios.
Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Kommentare