Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
1 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
2 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
3 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
4 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
5 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
6 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
7 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
8 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.

SUV-Look

Outdoor-Typ: Mercedes E-Klasse All-Terrain

Bulliger Look und mehr Bodenfreiheit - Mercedes hat dem Kombi seiner E-Klasse einen einen Geländewagen-Look verpasst. Hier gibt es Fotos und Details zum Mercedes E-Klasse All-Terrain.

Der All-Terrain gibt auf dem Weg zu tief verschneiten Skihütte nicht auf, verspricht Mercedes. Der E-Klasse Kombi ist mit Allrad, Luftfederung, und 19-Zoll-Rädern ausgestattet. Mit drei Zentimeter mehr Bodenfreiheit soll sich der Geländekombi problemlos über unbefestigte Feldwege oder verschneite Straßen pflügen.

Motoren für den Mercedes E-Klasse All-Terrain

Zum Markstart ist der All-Terrain als E 220 d 4MATIC mit 194 PS (143 kW) mit einem neu entwickelten Vierzylinder-Dieselmotor zu haben. Später soll laut Mercedes eine Variante mit Sechszylinder-Dieselmotor folgen. Beide Modelle sind serienmäßig mit Neungang-Automatikgetriebe ausgestattet.

Mercedes All-Terrain E 220 d

Zylinder Zahl/Anordnung

4/R

Hubraum (cm3)

1950

Nennleistung (kW/PS bei 1/min)

143/194 bei 3.800

Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)

400 bei 1.600-2.800

Verbrauch NEFZ (l/100 km) kombiniert

5,2

CO2-Emission kombiniert (g/km)

137

Effizienzklasse

A

Beschleunigung 0-100 km/h

8 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit

232 km/h

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel
Eigentlich dreht sich in Pebble Beach alles um Oldtimer. Doch weil hier beim Concours d'Elegance die Stimmung immer gut und die Liebe zum Auto allumfassend ist, …
Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel
Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220
Sein Name war Programm: Mit 220 Meilen pro Stunde oder umgerechnet 350 km/h war der Jaguar XJ220 bei seinem Debüt im Jahr 1992 der schnellste Straßensportwagen seiner …
Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220
Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Grün, rot oder silber? Farbpsychologen können aufgrund der Farbwahl beim Auto die grundsätzlichen Charakterzüge eines Fahrers erkennen. 
Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft
Von einem Parkhaus im englischen Nottingham sind am Samstag einige Gebäudeteile abgefallen.
Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Kommentare