Mercedes: Die ersten Bilder vom SLK Roadster
1 von 10
Sportlich und doch leicht - Mercedes Benz enthüllt seinen neuen SLK Roadster. Es ist die dritte Generation des Hartdach-Cabrios.
Mercedes: Die ersten Bilder vom SLK Roadster
2 von 10
Tolles Detail: Diesmal ist das Highlight ein Glasdach, dass sich per Knopfdruck hell oder dunkel schalten kann (gegen Aufpreis).
Mercedes: Die ersten Bilder vom SLK Roadster
3 von 10
Zunächst stehen drei Modell zur Verfügung: Vom SLK 200 mit 184 PS, (6,1 Liter, 142 g CO2 pro Kilometer) bis zum SLK 350 mit 306 PS (7,1 Liter;167 g CO2 pro Kilometer).
Mercedes: Die ersten Bilder vom SLK Roadster
4 von 10
Den Spurt von 0 auf 100 km/h absolviert der Genügsame in 7,0 Sekunden. Als Spitzengeschwindigkeit erreicht er 237 km/h (handgeschaltet 240 km/h).
Mercedes: Die ersten Bilder vom SLK Roadster
5 von 10
Die Rohbaustruktur des neuen SLK wurde weiter verfeinert. So sind jetzt die Motorhaube und die Kotflügel aus Aluminium gefertigt.
Mercedes: Die ersten Bilder vom SLK Roadster
6 von 10
Ab 38.675 Euro ist der neue Mercedes SLK Roadster im Frühjahr zu haben. 
Mercedes: Die ersten Bilder vom SLK Roadster
7 von 10
Mercedes: Die ersten Bilder vom SLK Roadster
Mercedes: Die ersten Bilder vom SLK Roadster
8 von 10
Mercedes: Die ersten Bilder vom SLK Roadster

Mercedes: Die ersten Bilder vom SLK Roadster

Sportlich und doch leicht - Mercedes Benz enthüllt seinen neuen SLK.  

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Lasst Lichter sprechen: Autonome Autos blinzeln und leuchten
Autonomes Fahren wirft viele Fragen auf, die über die Lenkaufgabe hinausgehen. Auch wie sich Roboterautos mit Passanten verständigen können, ist bislang offen.
Lasst Lichter sprechen: Autonome Autos blinzeln und leuchten
Auto
Bugatti Chiron im Test: Nicht von dieser Welt
Er hat viermal so viele Zylinder wie ein Opel Corsa und mehr Leistung als zehn VW Golf. Dazu fährt er doppelt so schnell wie der Porsche 911.
Bugatti Chiron im Test: Nicht von dieser Welt
IAA
IAA 2017: Diese zwölf Traumautos können Sie jetzt schon kaufen
Unter den Modellen, welche die Hersteller bei der IAA 2017 präsentieren, ist vom Kompaktwagen bis zur Luxuskarosse alles dabei. Diese Autos sind bereits erhältlich.
IAA 2017: Diese zwölf Traumautos können Sie jetzt schon kaufen
Auto
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
Jeder kennt sie: Die Logos der Automarken - von Audi bis Porsche. Doch hinter den Emblems steckt meistens eine Geschichte. In der Fotostrecke erfahren Sie mehr.
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos

Kommentare