Mercedes F 015 Luxury in Motion
1 von 14
Vision für die Zukunft: im Mercedes F 015 Luxury in Motion nehmen die Passagiere in drehbaren Lounge-Chairs Platz. 
Mercedes F 015 Luxury in Motion
2 von 14
Alle vier Insassen können im Mercedes F 015 Luxury in Motion während der Fahrt entspannen oder auch arbeiten.
Mercedes F 015 Luxury in Motion
3 von 14
Die spacige Luxuslimousine kommt ohne einen Fahrer aus. Der Mercedes F015 kann vollautomatisch fahren. 
Mercedes F 015 Luxury in Motion
4 von 14
Doch, wer fahren will, soll fahren: Das Cockpit im Mercedes F 015 Luxury in Motion hat ein kleines Lenkrad.
Mercedes F 015 Luxury in Motion
5 von 14
Um die Zeit unterwegs sinnvoll zu nutzen, ist der Mercedes F 015 Luxury in Motion mit sechs Displays unteranderem auch an den Rück-und Seitenwänden ausgestattet.
Mercedes F 015 Luxury in Motion
6 von 14
Neben allem Komfort ist auch die langgezogene Form absolut futuristisch.
Mercedes F 015 Luxury in Motion
7 von 14
Der Mercedes F 015 Luxury in Motion ist 5,22 Meter lang (Radstand: 3,61 Meter).
Mercedes F 015 Luxury in Motion
8 von 14
Über Laserprojektion und LED-Anzeigen nimmt der elektrisch angetriebene F 015 Luxury in Motion außerdem Kontakt zu seiner Umwelt - Fußgängern - auf.

CES 2015

Mercedes F 015 Luxury in Motion

Silbern, luxuriös und hochintelligent: der silberne Mercedes-Prototyp F015 ist ein Fahrzeug für die Zukunft.

Auf der International Consumer Electronics Show 2015 (CES) in Las Vegas dreht sich alles um die neueste Technik. Selbstfahrende Autos stehen dieses Jahr auf der CES im Fokus. Im Rahmen der Technik-Messe präsentiert Mercedes ein Auto für die Zukunft: den Mercedes F 015 Luxury in Motion. Das Forschungsfahrzeug braucht keinen Fahrer am Steuer. Damit sich die Insassen unterwegs nicht langweilen, haben die Designer ein cooles Innenraumkonzept ausgedacht.

ml

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello
Mit dem geliebten Vierbeiner auf Reisen zu gehen, ist für viele Frauchen und Herrchen ein Muss. Damit das auch mit einem Wohnmobil klappt, gibt es nun einen ganz …
Wuff! Der optimale Campingbus für Bello
Heavy Metal Seele: Mazda MX-5 Flyin' Miata
Es ist, als hätten Asterix und Obelix ihre Seelen vertauscht: Wenn der US-Tuner Flyin' Miata den V8-Motor aus der Corvette in den Mazda MX-5 baut, wird aus dem …
Heavy Metal Seele: Mazda MX-5 Flyin' Miata
PS-Branche gibt sich bodenständig in Detroit
Autonomes Fahren, Elektroantrieb, ultimative Vernetzung: Noch eine Woche zuvor bei der Elektronikmesse CES in Las Vegas hat die Automobilindustrie in die Zukunft …
PS-Branche gibt sich bodenständig in Detroit
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab
Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, gerade für deutsche …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Kommentare