Mercedes und Maybach bei „Sex and the City 2“
1 von 7
Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker) wird in einer Luxus-Limousine von Maybach chauffiert.
Mercedes und Maybach bei „Sex and the City 2“
2 von 7
Beim Dreh fährt das Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio für den Kinofilm "Sex and the City 2" vor.
Mercedes und Maybach bei „Sex and the City 2“
3 von 7
Mr. Big und Carrie Bradshaw, in der Nebenrolle ein Mercedes E-Klasse Benz Cabrio.
Mercedes und Maybach bei „Sex and the City 2“
4 von 7
Lebenstil oder nur Romantik: Das Mercedes E-Klasse Cabrio.
Mercedes und Maybach bei „Sex and the City 2“
5 von 7
Klappe zum Film „Sex and the City 2“
Mercedes und Maybach bei „Sex and the City 2“
6 von 7
Romantisches Set: Ein Mercedes Cabrio als Kulisse.
Mercedes und Maybach bei „Sex and the City 2“
7 von 7
Die „Sex and the City“-Stilikonen Carrie, Samantha, Charlotte und Miranda sind zurück. Am 27. Mai startet der Film in den Kinos.

Mercedes und Maybach bei „Sex and the City 2“

Die „Sex and the City“-Stilikonen Carrie, Samantha, Charlotte und Miranda werden komfortabel in Luxus-Limousinen von Maybach oder im Mercedes Cabrio chauffiert.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Elektroautos aus zweiter Hand finden sich immer häufiger. Denn einige Modelle gibt es für relativ kleines Geld. Die beliebtesten Gebrauchten sehen Sie hier.
Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Die Katze lässt das Mausen nicht: Nachdem sich der F-Pace zum bestverkauften Modell bei Jaguar entwickelt hat, haben die Briten ihr zweites SUV nachgeschoben. Nicht ganz …
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Wie ein ranghohes Tier durch die Straßen fahren: Diese ehemaligen Staatskarossen bekommen Sie heute für verhältnismäßig wenig Geld. Welches Modell soll's sein?
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit
Anders als auf der CES in Las Vegas sucht man auf der Motorshow in Detroit neue Technologien vergebens. Stattdessen zeigen die Aussteller viele neue Autos aus altem …
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Kommentare