Mercedes ML 63 AMG
1 von 7
Nach einem Feinschliff präsentiert sich der Mercedes ML 63 AMG dezenter.
Mercedes ML 63 AMG
2 von 7
In der Frontansicht wirken die neue Motorhaube mit Powerdomes und abgedunkelte Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht.
Mercedes ML 63 AMG
3 von 7
Hochglanzverchromter Unterschutz an Front und Heck verleihen dem ML 63 AMG ein noch kraftvolleres und markanteres Erscheinungsbild.
Mercedes ML 63 AMG
4 von 7
Mit 510 PS beschleunigt der AMG 6,3-Liter-V8-Motor den SUV von null auf Tempo 100 in 5 Sekunden. Spitze fährt der ML 63 AMG 250 km/h.
Mercedes ML 63 AMG
5 von 7
Der ML 63 AMG rollt auf titangrau lackierten und glanzgedrehten AMG Leichtmetallrädern im Fünfspeichen-Design; sie sind rundum mit Reifen der Dimension 295/40 R 20 bestückt.
Mercedes ML 63 AMG
6 von 7
Abgedunkelte Leuchten in Klarglasoptik mit LED-Technologie.
Mercedes ML 63 AMG
7 von 7
Der aktualisierte ML 63 AMG ist ab sofort bestellbar und kostet mindestens 105 077 Euro.

Mercedes ML 63 AMG

Dezenter im Auftritt: Der geschliffene ML 63 AMG mit 375 kW (510 PS) starkem AMG 6,3-Liter-V8-Motor.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Jetzt wagt sich auch Citroën mit seinem ersten selbst entwickelten SUV auf die Straße. Die Franzosen starten mit dem neuen C3 Aircross gleich im großen Segment der …
Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Ford hat schon Golf gespielt, als bei VW noch der Käfer krabbelte. Denn sieben Jahre vor dem Golf ging zum Jahreswechsel 1967/1968 in Köln der kompakte Escort ins …
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das versenkbare Hardtop war nicht viel mehr als eine Mode. Weil sich die Hersteller wieder der reinen Roadster-Lehre besinnen und die Konstruktionen immer besser werden, …
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Glitzer und Glamour gibt es bei den Stars nicht nur auf dem roten Teppich, sondern auch auf den Straßen. Denn bei ihren Autos lassen sie nichts anbrennen.
Das sind die Luxus-Karren der Stars

Kommentare