+
Macht auf Rennwagen: der Mini John Cooper Works GP.

Sondermodell GP

"Mini Cooper" jetzt mit Rennsport-Gen

München - Mit einem „Rennwagen“ für die Straße krönt Mini die Modellpalette. Die Merkmale des neuen Minis: markante Spoiler und ein Sportfahrwerk. Außerdem besonders: Die Auflage ist limitiert.

Basierend auf dem dreitürigen John Cooper Works haben die Briten das Sondermodell GP entwickelt, das seine Wurzeln auf der Rundstrecke hat. Der mit markanten Spoilern und einem Sportfahrwerk bestückte Wagen feiert Weltpremiere auf dem Pariser Automobilsalon (Publikumstage: 29. September bis 14. Oktober) und kommt im Frühjahr in den Handel. Geplant sind 2000 Exemplare, die trotz eines Grundpreises von 36.800 Euro bereits fast vergriffen sind, wie ein Mini-Sprecher sagte.

Mini im Rolls-Royce Look

Mini im Rolls-Royce Look

Während Design, Fahrwerk und Ausstattung des GP stark modifiziert wurden, ändert sich am Antrieb gegenüber dem John Cooper Works nichts: Der zum Zweisitzer zurückgerüstete Mini fährt mit einem 160 kW/218 PS starken 1,6-Liter-Turbo-Motor, der in 6,3 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt und maximal 242 km/h ermöglicht. Der Verbrauch liegt bei 7,1 Litern, der CO2-Ausstoß bei 165 g/km.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen
Das Tanken eines Autos gehört eigentlich zur Routine eines Autofahrers. Trotzdem kann es vorkommen, dass versehentlich der falsche Kraftstoff ins Auto gelangt. Wer nicht …
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen
Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?
Wenn der Planet vom Himmel brennt, ist die Hitze im Auto unerträglich. Bis zu 70 Grad kann sich das Innere in einem Fahrzeug aufheizen. Schwarz oder Weiß? Spielt die …
Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Wer die Geschwindigkeitsgrenze nicht einhält und zu schnell fährt, bekommt einen Strafzettel - so ist das nun mal. Doch in diesem Fall scheiden sich die Geister.
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Wer in den Urlaub düst, bringt manchmal ein unliebsames Souvenir mit nach Hause: Doch kann ich in Deutschland für ein Knöllchen aus dem Ausland belangt werden?
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?

Kommentare