Mini John Cooper Works
1 von 14
218 PS: Der Mini John Cooper Works Countryman. Das erste John Cooper mit serienmäßigem Allrad.
2 von 14
Tiefergelegt und getunt: Sportfahrwerk, kerniger Sound, Spoiler und Schweller, plus Sportfahrwerk und Sportsitzen. 
3 von 14
Angetrieben wird der Mini John Cooper Works Countryman von einem neu entwickelten Vierzylinder-Motor mit Twin-Scroll-Turbolader, Benzin-Direkteinspritzung. Der 1,6 Liter Motor leistet 218 PS. Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h.
4 von 14
Mit Automatik fährt der Kleine sogar Tempo 223.
5 von 14
Den Verbrauch im EU-Testzyklus gibt Mini mit 7,2 (Automatik: 8,0) Liter an. CO2-Ausstoß: 167 (187) g/km (vorläufige Werte).
6 von 14
Ab Herbst 2012 soll das neue Prachtstück zu haben sein. Preise sind noch nicht bekannt.
7 von 14
218 PS: Der Mini John Cooper Works Countryman
8 von 14
218 PS: Der Mini John Cooper Works Countryman

218 PS: Der Mini John Cooper Works Countryman

Seine Weltpremiere absolviert der Mini John Cooper Works Countryman in Genf 2012. Im Topmodelle sind Rennsport mit Allrad kombiniert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen
Im Herbst ist es wieder soweit und die IAA öffnet ihre Pforten. Wie immer gibt es einige Highlights. Einen kleinen Vorgeschmack bietet unsere Bildergalerie.
IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Welche Autos fahren eigentlich milliardenschwere Unternehmer wie Mark Zuckerberg oder Schauspieler wie Brad Pitt? Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
Mit dem Leon kam für Seat die Wende. Jetzt, wo die VW-Tochter aus dem Gröbsten raus ist, bekommt der Löwe einen kleinen Bruder: den Ibiza. Die fünfte Generation will mit …
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
Für die Italiener war er so wichtig wie für uns Deutsche der Käfer. Denn erst der Fiat 500 hat die Tifosi so richtig mobil gemacht. Doch diesseits der Alpen stand er …
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Kommentare