+
Mini John Cooper Works Countryman.

Aufgemotzt: Mini Countryman jetzt mit 218 PS

  • schließen

Hat hier ein Prachtbursche zu viel Landluft geschnuppert? Auf dem Genfer Autosalon präsentiert Mini den neuen John Cooper Works Countryman jetzt mit 218 PS.

Das neue Modell hat laut den Herstellern die charakteristische Rennsport-Begeisterung mit dem Allradantrieb kombiniert.

Angetrieben wird der Mini John Cooper Works Countryman von einem neu entwickelten Vierzylinder-Motor mit Twin-Scroll-Turbolader, Benzin-Direkteinspritzung. Der 1,6 Liter Motor leistet 218 PS. Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h. Mit Automatik fährt der Kleine sogar Tempo 223.

Der Mini John Cooper Works Countryman

218 PS: Der Mini John Cooper Works Countryman

Tiefergelegt und getunt 

Natürlich ist der neue Cooper Works Countryman serienmäßig mit Sportfahrwerk, kernriger Sound, Spoiler und Schweller, plus Sportfahrwerk und Sportsitzen zu haben. 

Ab Herbst 2012 soll das neue Prachtstück zu den Händlern rollen. Preise sind noch nicht bekannt.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie lang darf ich mein Auto am Straßenrand stehen lassen?
Während man sein Auto nicht braucht, beispielsweise während der Urlaubszeit, bleibt der Wagen daheim. Aber wie lang darf man es stehen lassen, ohne es zu bewegen?
Wie lang darf ich mein Auto am Straßenrand stehen lassen?
So macht man Reisemobile fit für die Winterpause
Campen im Winter? Darauf können viele Menschen verzichten und motten ihre Wohnmobile oder Wohnwagen ein. Dabei gibt es einiges zu beachten.
So macht man Reisemobile fit für die Winterpause
Fahrspaß trotz Kälte - Motorradfahren im Winter
Die meisten Motorradfahrer sind Schönwetter-Fahrer. Doch auch im Winter kann man auf zwei Rädern Spaß haben. Damit Biker dabei aber sicher unterwegs sind, sollten sie …
Fahrspaß trotz Kälte - Motorradfahren im Winter
Unfall mit Falschradler: Autofahrer haftet zu zwei Dritteln
Manche Radler fahren auf dem Weg in falscher Richtung. Auf sie müssen Autofahrer besonders aufpassen. Kommt es nämlich zu einem Unfall, können sie zu großem Teil haftbar …
Unfall mit Falschradler: Autofahrer haftet zu zwei Dritteln

Kommentare