+
Das Logo der Kultmarke "Harley Davidson" soll ab dem kommenden Jahr auf dem ersten Harley-Pedelec glänzen. Foto: Uwe Anspach/dpa

Fahrrad statt "Fat Boy"

Mit Harley Fahrrad fahren: US-Ikone plant E-Bikes für 2020

Pedale statt PS: Im kommenden Jahr wird die Kultmarke "Harley Davidson" ein eigenes Pedelec auf dem Markt bringen.

Köln (dpa/tmn) - Harley-Davidson hat für 2020 elektrisch unterstützte Fahrräder angekündigt. Nachdem die amerikanische Kultmarke mit der Lifewire bereits ein erstes E-Motorrad im Programm hat, können Kunden ab kommendem Jahr auf die ersten Pedelecs der Marke umsatteln.

Nähere technische Details zu den E-Bikes haben die Amerikaner aber noch nicht genannt. Die Modelle auf den Pressefotos deuten auf Mittelmotoren, Riemenantrieb und Scheibenbremsen hin.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schnell und streifenfrei: So reinigen Sie Ihre Autoscheiben von innen
Freie Sicht ist beim Autofahren oberste Pflicht. Mit unseren Tipps reinigen Sie Ihre Autoscheibe von innen richtig, schnell und streifenfrei.
Schnell und streifenfrei: So reinigen Sie Ihre Autoscheiben von innen
Mann sieht Auto - und erkennt Schock-Detail an Felgen
In Köln entdeckte ein Passant an einem Opel ein schockierendes Detail. Der Hersteller möchte nichts ändern. Ein CarSharing-Anbieter zog schon drastische Konsequenzen.
Mann sieht Auto - und erkennt Schock-Detail an Felgen
Viel Verkehr auf den Straßen im Süden - die Stau-Prognose fürs Wochenende
Der ADAC erwartet am kommenden Wochenende volle Straßen und viel Reiseverkehr im Süden Deutschlands und den Grenzregionen. In Bayern enden die Winterferien. 
Viel Verkehr auf den Straßen im Süden - die Stau-Prognose fürs Wochenende
Wer darf eigentlich E10 Benzin tanken?
Schon seit Jahren gibt es an den Tankstellen eigene Zapfsäulen mit E10-Benzin. Was war das gleich nochmal? Und kann jedes Auto E10-Sprit problemlos tanken?
Wer darf eigentlich E10 Benzin tanken?

Kommentare