+
Rotlicht an der Ampel.

Verhängnisvolle Affäre

Mit roten Kfz-Kennzeichen im Rotlichtmilieu   

Seine roten Autokennzeichen sind einem Mann im Landshuter Rotlichtmilieu zum Verhängnis geworden. Ohne Zweifel spielt in diesem Fall die Farbe Rot eine verhängnisvolle Rolle.

Die Polizei stellte am Dienstagabend fest, dass gegen den 40-Jährigen ein Fahrverbot besteht. Er hätte sich also gar nicht hinters Steuer setzen dürfen. „Rote Kennzeichenschilder werden von den jeweiligen Zulassungsstellen an Kfz-Händler zugeteilt, um Probe-, Prüfungs- oder Überführungsfahrten durchzuführen. Was darin sicherlich nicht beinhaltet ist, ist eine Fahrt mit dem Auto zum Zwecke eines Bordellbesuchs“, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Gegen den Mann wird nun wegen mehrerer Verkehrsverstöße ermittelt.

Albern oder lustig? Diese Nummernschilder haben es in sich

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor

Kommentare