+
Deutschlands erstes Elektro-Taxi (von links): Hep Monatzeder (3. Bürgermeister von München), Martin Betzold (Bereichsleiter Marketing/PR, Green City Energy) und Ulli Nowak, stellvertretender Vorsitzender des ADAC Südbayern.

Mitsubishi i-MiEV erstes Elektro-Taxi

In München fährt mit einem Mistubishi i-MiEV das erste Elektro-Taxi Deutschlands.

Gemeinsam mit dem Energiedienstleister Green City Energy nahm das Taxi-Unternehmen Isar Funk das Fahrzeug jetzt in Betrieb und wird es im normalen Personentransport einsetzen.

Der Taxieinsatz ist für die beiden Unternehmen ein Pilotprojekt. Alle Fahrdaten, wie Reichweite, Ladeverhalten und Batteriekapazität werden systematisch gesammelt. Gemeinsam mit der Forschungsstelle für Energiewirtschaft und dem ADAC ist eine Studie in Planung.

Mit den Ergebnissen können Taxi-Unternehmer sich überzeugen, inwieweit der Betrieb eines Elektrofahrzeugs im Alltagsgeschäft heute schon sinnvoll ist. Als besonderen Service bietet Isar Funk im Internet (www.facebook.com/IsarFunk450540) Kunden die Möglichkeit, sich über den Standort des Mitsubishi und den Schichteinsatz informieren können.

(ampnet/jri)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Auf der Classic Car Week in Monterey wurde ein legendärer Aston Martin versteigert - kein anderes britisches Gefährt kam je für so viel Geld unter den Hammer.
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Dürfen Parkplätze reserviert werden und gilt auf Autobahnen eine Mindestgeschwindigkeit? Testen Sie im Quiz, ob Sie sich im Straßenverkehr wirklich auskennen.
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa
Bewegung auf dem Segment der hochwertigen Limousinen: Der südkoreanische Autohersteller Hyundai will in den kommenden Jahren seinen größten Hoffnungsträger auf den …
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa

Kommentare