+
Deutschlands erstes Elektro-Taxi (von links): Hep Monatzeder (3. Bürgermeister von München), Martin Betzold (Bereichsleiter Marketing/PR, Green City Energy) und Ulli Nowak, stellvertretender Vorsitzender des ADAC Südbayern.

Mitsubishi i-MiEV erstes Elektro-Taxi

In München fährt mit einem Mistubishi i-MiEV das erste Elektro-Taxi Deutschlands.

Gemeinsam mit dem Energiedienstleister Green City Energy nahm das Taxi-Unternehmen Isar Funk das Fahrzeug jetzt in Betrieb und wird es im normalen Personentransport einsetzen.

Der Taxieinsatz ist für die beiden Unternehmen ein Pilotprojekt. Alle Fahrdaten, wie Reichweite, Ladeverhalten und Batteriekapazität werden systematisch gesammelt. Gemeinsam mit der Forschungsstelle für Energiewirtschaft und dem ADAC ist eine Studie in Planung.

Mit den Ergebnissen können Taxi-Unternehmer sich überzeugen, inwieweit der Betrieb eines Elektrofahrzeugs im Alltagsgeschäft heute schon sinnvoll ist. Als besonderen Service bietet Isar Funk im Internet (www.facebook.com/IsarFunk450540) Kunden die Möglichkeit, sich über den Standort des Mitsubishi und den Schichteinsatz informieren können.

(ampnet/jri)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich
Ein Berliner Start-Up will es richten: Strafzettel sollen mit ihrer Hilfe ganz legal verschwinden - und das auch noch kostenfrei. Ist das wirklich möglich?
Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?
Durch die Diskussionen, ob Fahrverbote für Diesel in den Städten ausgesprochen werden sollen, sind viele Autofahrer verunsichert: Ist mein Diesel betroffen?
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?
Ferrari zeigt den 488 Pista mit 720 PS in Genf
Das neue Modell von Ferrari ist etwas für Geschwindigkeitsliebhaber: Der 488 Pista schafft es in unter drei Sekunden auf 100 Kilometer die Stunde und überzeugt durch …
Ferrari zeigt den 488 Pista mit 720 PS in Genf
Starker Sauger: Porsche 911 GT3 RS debütiert in Genf
Standesgemäß bringt Porsche einen Elfer mit motorsportlichem Auftritt auf den Genfer Autosalon. Dort feiert der überarbeitete GT3 RS Messepremiere. Der 520 PS starke …
Starker Sauger: Porsche 911 GT3 RS debütiert in Genf

Kommentare