+
Mit rund 55 000 Zulassungen bestimmt der Mitsubishi L200 seit 1993 den Pickup-Markt in Deutschland.

Drei Karosserie-Versionen

Mitsubishi L200 bestimmt den Pickup-Markt

Mit geringerem Schadstoffausstoß (199 – 203 g/km) und nochmals reduziertem Kraftstoffverbrauch (7,5 – 7,7, l/100 km), so präsentiert sich der L200.

Mit rund 55 000 Zulassungen bestimmt der Mitsubishi L200 seit 1993 den Pickup-Markt in Deutschland und ist damit einer der meistverkauften Pick-ups.

Auch im aktuellen Modelljahr wird der L200 in drei Karosserie-Versionen angeboten – als Einzelkabine (zweitürig); als Club Cab mit verlängerter Kabine (zweitürig) und als Doppelkabine (viertürig).

Händler & Marken:

Mitsubishi-Händler und -Marken bei den Autotagen

Der L200 ist als Einzelkabine mit 2,22 m langer Ladefläche undzuschaltbarem Allradantrieb Easy Select in der Variante Inform Klima erhältlich. Angetrieben von einem emissionsreduzierten und kraftstoffeffizienten 2.5 Liter DI-D Common-Rail Diesel mit 136 PS bei 7,5 Liter Durchschnittsverbrauch ist er das ideale Transportgerät für viele gewerbliche Anwendungen, Klimaanlage inclusive. Für angemessene Transport-Kapazitäten sorgen bis zu 1000 Kilo Nutzlast. Der Wendekreis beträgt gerade mal 11,8 Meter, der Bestwert in dieser Klasse.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autoscheibe von innen gefroren: Was tun?
Bei eisigen Temperaturen ist es Ihnen vielleicht auch schon mal passiert: Die Autoscheibe ist von innen angefroren - doch wieso kommt es dazu und was kann man tun?
Autoscheibe von innen gefroren: Was tun?
So schonen Sie Ihre Autobatterie im Winter
Zur kalten Jahreszeit verweigern Autobatterien oft den Dienst und das Auto bewegt sich nicht mehr von der Stelle. So gehen Sie schonend mit dem Kraftspender um.
So schonen Sie Ihre Autobatterie im Winter
So lassen Sie Ihren Gebrauchten umsonst verschrotten
Auch Autos halten nicht ewig - aber was machen Sie mit dem Gebrauchten, wenn ihn keiner mehr haben will? Wir erklären Ihnen, wo und wie Sie ihn entsorgen.
So lassen Sie Ihren Gebrauchten umsonst verschrotten
Beim Tuning auf amtliche Prüfzeichen achten
Tunen meint das Aufrüsten von Geräten gegenüber der Standardausrichtung. Besonders Autos erhalten durch neue Feinheiten noch einmal einen Schliff. Aber Achtung: Jedes …
Beim Tuning auf amtliche Prüfzeichen achten

Kommentare