+
Mobile Halteverbotsschilder können tückisch sein - vor allem wenn sie nicht in der Nähe stehen. Parker sind jedoch verpflichtet, auch auf das Umfeld zu achten. Foto: Soeren Stache

Mobile Halteverbotsschilder - Parker müssen umsichtig sein

Mobile Halteverbotsschilder am Straßenrand sind manchmal so platziert, dass sie leicht übersehen werden. Im Streitfall können sich Autofahrer aber nicht darauf berufen, wie ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg zeigt.

München (dpa/tmn) - Kommunen dürfen mobile Verkehrszeichen nutzen, um auf Regelungen hinzuweisen, die nur vorübergehend gelten. Voraussetzung ist, dass sie für durchschnittlich aufmerksame Verkehrsteilnehmer erkennbar sind.

Der ADAC weist unter Berufung auf ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg(Az.: OVG 1 B 33.14) hin. In dem Fall hatte ein Autofahrer seinen Wagen am Straßenrand abgestellt und die mobilen Halteverbotsschilder übersehen, die Parken untersagten. Der Wagen wurde abgeschleppt. Der Fahrer argumentierte, in unmittelbarer Nähe seines Parkplatzes seien keine Schilder zu sehen gewesen.

Das OVG hielt dem entgegen, an Verkehrszeichen, die den ruhenden Verkehr betreffen wie das Parken, seien andere Anforderungen zu stellen als im fließenden Verkehr. Man könne erwarten, dass Autofahrer auch den nahen Bereich um den Parkplatz ablaufen und auf entsprechende Beschilderung achten. Die mobilen Verkehrszeichen seien zu erkennen gewesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?
Wenn der Planet vom Himmel brennt, ist die Hitze im Auto unerträglich. Bis zu 70 Grad kann sich das Innere in einem Fahrzeug aufheizen. Schwarz oder Weiß? Spielt die …
Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Wer die Geschwindigkeitsgrenze nicht einhält und zu schnell fährt, bekommt einen Strafzettel - so ist das nun mal. Doch in diesem Fall scheiden sich die Geister.
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Wer in den Urlaub düst, bringt manchmal ein unliebsames Souvenir mit nach Hause: Doch kann ich in Deutschland für ein Knöllchen aus dem Ausland belangt werden?
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Dachbox fürs Auto muss passen
Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung …
Dachbox fürs Auto muss passen

Kommentare