+
Ein Gigaliner

Monster-Lkw vor dem Aus?

Stuttgart/München - Die Zulassung der mit bis zu 44 Tonnen schweren überlangen Lastwagen, der sogenannten Gigaliner, droht in Deutschland zu scheitern.

Durch ein Nein der künftigen grün-roten Regierung in Baden-Württemberg steht der Feldversuch jetzt vor dem Aus.

„Wir werden uns nicht an dem Modellversuch der Bundesregierung beteiligen“ heißt es in dem Koalitionsvertrag. Der Feldversuch mit den 25,25 Meter langen Lastwagen würde damit nur noch in sieben der 16 Bundesländer stattfinden. Die Befürworter argumentieren, mit zwei Lang-LKW lasse sich die Fracht von drei herkömmlichen Lastwagen transportieren. Die Benzinersparnis soll bei 20 Prozent liegen. Bisher wollten sich Bayern, Thüringen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und das bislang von CDU und FDP regierte Baden-Württemberg beteiligen. Da nun weniger als die Hälfte der Bundesländer mitmachen will und mit Baden-Württemberg ein großes Flächenland ausfällt, fehlt dem Versuch womöglich die Aussagekraft.

Die lustigsten Schilder der Welt

Die lustigsten Schilder der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch …
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen

Kommentare